… auf meinem neuen Blog!

 

Nach langem Überlegen ist es nun endlich passiert: Ich bin auf WordPress umgestiegen und habe meinem Blog zeitgleich ein neues Design gegeben. Anreize gab es genügend im Umfeld und so war es vor allem die Info, dass die liebe Philly auch den Schritt wagt, die mich dazu brachte, endlich selbst durchzustarten.

Für alle, die ähnliches vor haben und noch mit sich hadern:

Macht es! Traut euch! Es schmerzt nicht! Es macht eher Spaß, sich neu auszutoben!

Es gibt hier natürlich noch Baustellen. So habe ich noch lange nicht alle Beiträge bearbeitet, neu formatiert und freigeschaltet. Das wird alles im Laufe der kommenden Wochen passieren. Nur ein-zwei Zahlen um zu wissen, womit ich es zu tun habe:

Von knapp 660 Beiträgen habe ich gute 50% gelöscht, sprich es sind noch 299 Beiträge über. Davon sind 249 nur aus der Rubrik „Kritik“. Der Rest sind überwiegend Berichte und/oder Monatsabschlüsse von diesem Jahr.

Es ist einfach zu schade, die eigene Meinung zu löschen und so nehm ich gern in Kauf diese alle zu überarbeiten. Eingeschlossen ist hier auch das abfotografieren der einzelnen Cover. Was man so alles auf sich nimmt 😉

Mein alter Blog (life4books.blogspot.de) erhält gleich brav seine Umleitungsfunktion und von euch sind nun erste Meinungen Wilkommen! Was meint ihr zum neuen Look? Passt – passt nicht? Her mit der Kritik XD

Und natürlich ist kontruktive Kritik gemeint. Nicht alle Fehlerlein sieht man auf den ersten Blick – man wird vor lauter html-codes und SEO und CCS und wie sie nicht alle heißen, ganz betriebsblind D:

Derweil drück ich meiner Leidensgenossin noch die Daumen, während ich gleich schon auf Arbeit huschen muss, ist sie noch brav am werkeln: Du schaffst das Philly 😀