Ein Blick auf meinen Stapel ungelesener Bücher.

Wieder sind einige Tage ins Land gestrichen und es wird Zeit für die monatliche Bestandsaufnahme. Zeitgleich werde ich schauen, ob ich einige Aufgaben der „SUB den Sommer“ Challenge umsetzen konnte. Gezielt darauf geachtet hab ich nämlich nicht. Ich bin also genauso gespannt. Daher fang ich damit direkt an:

Folgende Aufgaben kann/sollte man bewältigen:

  • Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt (nicht gemacht)
  • Lies das dickste Buch auf deinem SuB (nicht gemacht)
  • Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert (nicht gemacht)
  • Lies ein Buch von einem Debüt-Autor (done „Der Angstmann“)
  • Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest (done)
  • Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB (done „Die Frauen von Salem“ + „American Sniper)
  • Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin (done „Hirngespenster“ + „Heilbronn 37°“)
  • Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonisten (done z.B. „900 Meilen“)
  • Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (done)
  • Lies ein typisches Sommerbuch (done „Heilbronn 37°“)
  • Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover (done „Longmire“ – gelber Sonnenaufgang)
  • Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist (done z.B. „Hirngespenster“)
  • Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt (done z.B. „Longmire“, „900 Meilen“)
  • Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast (done „Heilbronn 37°“)
  • Halte das Buchkaufverbot ein! (Nope 😀 )

Überraaaaasssschung!

Wie man sieht, hab ich automatisch fast alle Aufgaben bewältigt. Nur drei Stück konnte ich nicht und eine wollte ich nicht umsetzen. Denn genau das die letzte Aufgabe hat nämlich dafür gesorgt, dass mein SUB gestiegen ist Fähnchen schwenk ABER ich habe auch ordentlich was weggelesen. Somit werde ich wohl knapp bei 200 Büchern landen. Ich geh mal grad nachzählen…

206 neu189 Bücher waren es im Juli -> also eine Steigerung von 17 Büchern

Wieso ist die Zahl so niedrig? Ich hab doch so viele neue Bücher geholt?! [Hier gehts zum Beitrag -> klick] Nun, ich habe zum einen schon einige davon verschlungen (siehe unten), ein paar Bücher aussortiert und die gekauften Manga zählen hier nicht mit rein und tauchen in der Statistik nicht auf.

Die Reise ins LichtKritik

Der Angstmann – wollte nicht überzeugen

Longmire – Western a la James Lee Burke!

Keine Leiche, Kein Problem (2) – Lohnenswert!

900 Meilen – Nette Zombie-Unterhaltung für zwischendurch

Die Frauen von SalemKritik

HirngespensterKritik

Heilbronn 37° – Lesenswert

American Sniper Kritik

Innocent 1+2 – Genialer Zeichenstil!

Lindbergh 1+2 – Schöne Neuinterpretation des Fliegens

I’m Hero 1 – Zombies + Gesellschaftkritik in einem

Die Braut des Magiers 2 – lch bleibe am Ball

Home Sweet Home 3 – Ich will das Finale haben!

re:member 1 – Abwarten, was kommt

Der Hirte – Umfangreicher Krimi

Diese drei Herrschaften sind im currently reading Modus. „Die Moortochter“ ist bisher äußerst interessant. „Weodora“ ist die Tage bei mir eingetroffen, leider kam ich noch nicht zum reinlesen und „Bruderherz“ hat die Tage beim Speed-Dating gewonnen.

Fazit

Ich bin trotz der Steigerung zufrieden mit meinem SUB. Einfach, da er sich nicht einfach vermehrt hat, sondern ich Bücher in die Freiheit entlassen habe und neuen Exemplaren einen Unterschlupf gewährt habe.

Wie schaut es bei euch aus? Stagniert eurer SuB oder steckt Leben drin?


Auslöser der Aktion sind Janna und Kerstin von KeJas-Blogbuch >klick< Mitmachen erwünscht 😀