Heute wird geschrieben, getippt und gekritzelt!


Tag 7

Keine Müdigkeit vortäuschen! Heute geht es ans Eingemachte! Wir wollen eine Kurzgeschichte, einen Prolog, ein Kapitel, ein Gedicht, ein Lied, whatever von euch sehen oder gar hören! Wichtige Bedingung: Es sollte zu Halloween passen und nein schnulzige Liebesgeschichten, mögen so manch einem Schauer über den Rücken jagen, aber heute dürfen sie in der Versenkung bleiben! > Der Hauptbeitrag befindet sich inkl Tagesrästel hier.


Ich habe mich heute für eine andere Form der Geschichtenerzählung gewidmet. Dem Drabble. Dem was? Dank eines Tipps, bin ich gestern auf twitter auf diese Schreibform aufmerksam geworden. Es geht damit eine Geschichte in 100 Worten zu erzählen. Die Überschrift wird nicht mitgezählt. Pointe und/oder Witz dabei nicht vergessen. Bei Halloween wird es wohl eher die Pointe inkl. Überraschung sein. Ich hab einfach mal drauf losgeschrieben und ein paar verfasst:

___________________

Mittagessen“ oder „Klaus

„Klaus? Kannst bitte die Kartoffeln fürs Mittagessen aus dem Keller holen?“ Gerlinde, 85, gibt lauthals ihre Wünsche weiter. „Klaus! Hörst du mich?“ Nur niemand reagiert. „Klaus! Ich kann doch nicht mehr so gut Treppen gehn! Die Hüfte schmerzt so.“ Auch ein zweiter Versuch nützt nichts. Klaus bleibt stumm. Gerlinde, eine Frau der Tat, geht selbst in den Keller. Auf Männer wartet SIE schon lange nicht mehr. Tipp. Tapp. Tipp. Tapp. Klick. Klack. „Klaus! Das Licht geht nicht!“ Keine Antwort. Pitsch. Patsch. „Klaus? Warum ist der Keller feucht? Es riecht hier so komisch. Klaus!“

Klaus war wohl zu lange im Keller.

____________________

Daily Routine

6.30h Der Wecker klingelt. Die Bettdecke raschelt. Eine Hand schnellt hervor.
6.35h Der Wecker klingelt. Die Bettdecke raschelt heftiger. Eine Hand schleudert den Wecker vom Tisch.
6.40h Der Wecker scheppert neben dem Bett. Die Bettdecke wird zurückgeschlagen. Ein nackter Körper kommt zum Vorschein.
6.45h Der Wecker gibt nicht auf. Die Bettdecke ist zurückgeschlagen. Ein Arm sucht zielsicher sein Opfer. Es klappert.
6.50h Der Wecker…

Die Tür öffnet sich.
„Thomas? Was machst du da? Ich hab dir doch gesagt: Zombies sind kein Spielzeug! Und erzähl mir nicht wieder was von Tests am lebenden Objekt,  Zombies leben nicht!“
Die Tür schließt.

6.55h…

____________________

Nachts…

Wie es klappert und kleckert. Wie es schmatzt und tropft. Wie es schmeckt und bekommt. Gemeinsam im Rudel, lebt es sich gut. Egal ob groß oder klein, ein genussvoller Happen ist immer sehr fein. Zusammen hat keiner eine Chance. Die Opfer so ahnungslos und wie in Trance. Ein Chor der so beruhigend,  so sinnlich brav schnurrt.  Hier ein Kratzer, dort ein Nagen. Man spürt es kaum. Nur der Magen, der hat noch Raum. Braucht Fleisch und Haut. Bis sich einer traut. Ratzfatz ist es vorbei, mit dem Leben und der Schlemmerei. Pfötchen geleckt. Opfer hingestreckt.

Nachts sind alle Katzen grau.

 


Bringe die Buchstaben in die richtige Reihenfolge! Notiere das Wort und sende es zusammen mit den 6 weiteren Wörtern an „readmorescarybooks_gewinnspiel@web.de“ mit dem Betreff „Halloween 2017„.

Im Ankündigungsbeitrag findet ihr die Gewinnspielbedingungen > !

#halloweenwoche17


Update

Die folgenden Bücher wurden uns von den Verlagen zur Verfügung gestellt. Du kannst in deiner Mail zu den Lösungsworten gerne einen Wunsch äußern (sollte die Mail schon raus sein, einfach eine neue rausschicken). Der WUNSCH ist KEINE Garantie! Sollten zu viele Wünsche für ein Buch eingehen, entscheidet das Los!