Ein Blick auf meinen Stapel ungelesener Bücher, der letzten Wochen.

Kennt ihr das, wenn ihr das Gefühl habt nichts gelesen zu haben und am Ende kommt ihr doch auf fast 10 Bücher im Monat? So geht es mir die letzten Wochen ständig. Zwar lese ich nicht jeden Tag, dafür nutze ich meine freien Tage voll aus und da verschlinge ich dann immer einige Seiten am Stück. Worauf ich hinaus will: Ich habe geahnt, dass sich mein SUB nur unwesentlich verändert hat. Zwar sind ein paar Bücher eingezogen, aber eher Comics. Gelesen hab ich auch ein paar Büchlein. Einige befinden sich sogar noch im currently reading Modus.

Yeah! Feuerwerk! Lasst die Korken knallen! Er ist gesunken! Wenn auch nur um ein Buch. Aber egal, er ist gesunken. Ob das im nächsten Monat auch noch so ist? Theoretisch und eigentlich ist kein großer Einkauf mehr geplant. Dummerweise gibt es da noch diese Buchhandlungen, die immer so nach Hilfe schreien und wollen, dass man so ein armes Buch mit nach Hause nimmt. In die eigenen vier Wände!

 


Wer auch bei dieser Aktion mitmachen möchte, sollte hier einen Blick hineinwerfen: KeJa BlogBuch SUBventur