Category: Buchkritik

|Comic| „Hostage (Geisel)“

1997 wird Christophe André, Mitarbeiter der hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen, im Nordkaukasus von tschetschenischen Separatisten entführt. […] 111 Tage Warten, ohne jedes Wissen um das, was draußen passiert, ob man ihn für tot hält oder um seine Rettung bemüht ist. (Inhalt)


|Crime| „Breakthrough“

„Etwas dort draußen klang komisch. […] Was er aber in dieser Nacht hörte, war sonderbar. Er verfolgte es schon eine ganze Zeit, konnte es aber nicht ausmachen. […] Er spielte es immer weder ab, wusste aber immer noch nicht, womit er es zu tun hatte. (S.7)


|Crime| „Der weiße Affe“

kurz kommentiert


|Lesetipp| „Deine Augen hat der Tod“

kurz kommentiert


|Crime| „M.I.A. Das Schneekind“

„Farbe bekennen! Sie lachte leise auf. Die Landschaft scheint sie zu verhöhnen. Alles weiß. Das nächtliche Schneegestöber, die Straße vor ihr, die schneebedeckten Zweige, die Berghänge.“ [Buchbeginn]


|Crime| „Meat“

kurz kommentiert


|Endzeit| „Z Burbia“

Kurz Kommentiert


|Crime| „Die rechte Hand des Teufels“

Kurz Kommentiert