Subventur

Ein Blick auf meinen Stapel ungelesener Bücher, der letzten Wochen.

Also, ich habe kein Buch gekauft. Kein einziges Buch. Seit einem Monat. Zum Ausgleich gab es Manga & Comics. Entsprechend müsste mein SUB gesunken sein. Theoretisch gesehen. Ob es wirklich so ist, werde ich gleich wissen. Denn wie immer, habe ich die Bücher noch nicht gezählt, sondern tippe erst einmal meine Gedanken nieder. Trommelwirbel! Ich husche dann einmal nach nebenan und stürze mich ins Buchgewimmel!

– Schreibtisch aufgeräumt
– Nähtisch aufgeräumt
– Boden gekehrt + gewischt
– Bücher gezählt…

Nachdem ich mich dezent ablenken lassen habe, steht nun endlich die Zahl fest: Zweihundertachtundsiebzig. Wow! Das Züchtigungsprogramm hat wohl geholfen. Es gab in den letzten 4 Wochen keinen Nachwuchs. Das nenn ich mal Fortschritt. Das wird sich sicher im Stromverbrauch und Wasser bemerkbar machen. Die fressen einem ja förmlich die Haare vom Kopf!

Mir ist auch aufgefallen – Asche auf mein Haupt – dass ich in den letzten Wochen die ganzen Challenges nicht aktualisiere und sogar vergessen habe, Bücher dafür zu lesen! Wie ich schon anfang des Jahres sagte: 3-4 Monate sind super, alles darüber hinaus verflüchtigt sich meist bei mir… Daher ist es erstaunlich, dass ich die SUBventur so brav durchziehe. Hehe.


Wer auch bei dieser Aktion mitmachen möchte, sollte hier einen Blick hineinwerfen: KeJa BlogBuch SUBventur


Und, was machen eure Bücher so? Eifrig am hoppeln oder ist Ruhe im Karton?

Loading Likes...