Ein Rückblick mal anders und nicht nur über Bücher.

Zum ersten Mal werde ich bei dieser Form des Wochenrückblickes mitmachen. Ob ich dauerhaft dabei bleibe, weiß ich nicht, aber ich versuche es zumindest einmal :) Der Rückblick bezieht sich auf die Kalenderwoche 21, sprich die letzten sieben Tage. Normal wollte ich ihn gestern schon veröffentlichen, aber das hatte zeitlich nicht geklappt.

Lied der Woche

Das ist recht einfach. Ich war mit Christina* im Kino (“Deadpool”) und dieser Song mitsamt Sptzen ist einer von vielen, der mir in Erinnerung geblieben ist!

Aktuelle Bücher

Witzigerweise hab ich keine Lesebücher aktuell offen. Eine Seltenheit. Ich starte aber heute mit neuen Büchern und das werden unter anderem diese beiden sein:

“Äquator” von Antonin Varenne (zur Verlagssseite)

“Fake” von James Rayburn (zur Verlagsseite)

Was ich erwarte? Unterhaltung vom Feinsten! Zumal ich bei “Äquator” bisher nur Lob gehört habe und die Leseprobe einfach nur Lust auf das Buch macht! Und “Fake” bewegt sich auf einem Gebiet, wo ich schon lange nichts mehr gelesen habe. Da die Leseprobe jedoch vielversprechend klang, durft es zu mir kommen.

Momentane Lesestimmung

Durchwachsen. Wobei das auch nicht ganz stimmt. Ich will lesen, aber hab kaum Zeit. Werde durch andere Dinge abgelenkt (positiv z.B. das #litnetzwerk und negativ Unlust & zeitraubende Alltagsdinge). Deshalb hab ich die Tage einen Lesetag eingelegt und nur gelesen – neben Essen & Schlafen :D – das tat mal richtig gut! Eigentlich wollte ich nämlich schon viel mehr japanische Literatur gelesen haben, da mein Fokus auf diese Autoren nächsten Monat ausläuft.
Zwang nützt aber nichts, dann hab ich nur noch weniger Lust und das will ich nicht. Also lieber locker angehen!

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben

(1) Rhabarbercrumble mit Limettensorbet <3
(2) Kinobesuch mit Christina & der Tag allgemein
(3) endlich eine Follow-Möglichkeit via WP im Blog eingebaut zu haben

… und sonst so?

Hitze. Dieses schwülwarme Wetter ist so gar nichts für mich (Kreislauf x_x). Auch heute sind wieder Gewitter gemeldet, auf die ich mich richtig freue. Ein Blick auf den Wetterradar sagt: Erst heute abend *heul*

Meine ganzen Sachen für die nächsten beiden Cosplays sind da. Ich kann also starten. Hab ja auch nur noch gute 5 Wochen XD Zum Glück ist diesmal wenig mit Worbla dabei (für mich am zeitintensivsten) und mehr zum nähen. Wer wissen will, wohin es geht und was ich anziehen werde > Comic Con Stuttgart als “Merida” und “Zelda” aus “Breath of the Wild”


Eine Aktion von  Trallafittibooks

Diese Woche findet die Aktion bei Sarah* statt – Urlaubsvertretung quasi ;)


Wie war eure Woche so?

6 thoughts on “|Leselaunen| “Wochenrückblick KW 21”

  1. Interessanter als auch spannender Rückblick! Bin gespannt, ob du es wöchentlich durchhälst. Für mich wäre das ja nix – zu häufig. haha Mir würde eine monatliche Rückschau genügen, ich werde mich aber auch an deiner wöchentlichen, die nicht nur buchig ist, sehr erfreuen!
    GlG, monerl

    1. Kann gut sein, dass ich es wieder auf alle 2 Wochen ausbreite, da ich mich wirklich nicht an so regelmäßige Sachen halte :P

      Monatlich hab ich auch mal versucht bzw da hab ich ja noch meine Tops & Flops! Die gibt es auch weiterhin.
      Mag halt hier auch, dass man auch über den Tellerrand schaut :)

  2. Ich muss zu meiner Schande gestehen weder Deadpool, noch irgendeinen anderen Marvel oder DC-Film gesehen zu haben, aber wie herrlich ist denn dieses Video bitte? Der Song selbst ist natürlich wahnsinnig schön, ich hätte aber auch nie nie gedacht, dass Céline Dion uns mal so eine Zusammenarbeit präsentiert. Das macht sie mir gleich sympathischer :)

    Lesetage sind super, was? Letztes Jahr habe ich auch mal ein ganzes Wochenende nur gelesen und von Freitagabend bis Sonntag 3 Bücher beenden können. Muss auch mal sein! Aber ganz richtig, bloß zu nichts zwingen.

    Ich warte ja auch darauf, dass es wieder abkühlt, Hitze kann ich gar nicht ab. Und das Gewitter hat sich immer weiter und weiter nach hinten verschoben, jetzt kam es leider gar nicht mehr. Daumen drücken, dass es doch endlich bald eintritt und uns etwas Abkühlung verschafft!

    1. Ist doch keine Schande!
      Kenne ich Menschen, die Deadpool schlichtweg nicht mögen ;)
      Und ja, der Song ist toll – vor allem, wenn man ihn dann im Zusammenhang mit der Szene im Film sieht!

      Lesetage sind perfekt – muss die viel öfter einlegen. Entspannt so fein und man fragt sich am Ende eigtl nur, wo der Tag hin ist und warum er nicht mehr Stunden hat, für noch mehr Seiten XD

      Gewitter kam nicht wirklich… leider,. Nur etwas Regen und Gegrummel. Erst am Freitag soll es wieder kommen. Mal abwarten D:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.