Ein Blick auf meinen Stapel ungelesener Bücher, der letzten Wochen.

Für den Monat Juni – nein, es war sogar der Mai! – habe ich zuletzt eine SUBventur gemacht. Es wurde also mal wieder Zeit für den Zählmarathon. Zwischenzeitlich habe ich alle Bücher in einem Buch notiert und markiere brav alle Exemplare, die ich gelesen oder aussortiert habe. Das ist auch genau das richtige Stichwort: Aussortieren. Aktuell sitze ich an einem kleinem Speeddating with Books. Ein paar Herrschaften müssen sich meinem skeptischen Blick stellen und dürfen dann bleiben oder eben gehen.

subventur august 2018

“Weinende Wasser” Serienauftakt, Südafrika, grausamer Mord an Mensch & Tier, Ermittlungen starten

“Krieg der Maschinen” Zukunft, Menschen bedienen Maschinen, Sex & Beziehungsende & Neustart

“Kaninchenherz” Friedhof, Schwester tot, Hektik, Ungewissheit, Unruhe

“Mysterium” geplanter Suizid, Stop, Auftrag für einen Mord, Fragen

“Das Wunschspiel” Treffen, Gespräch, Vergangenheit, grausame Tat, Rückblick beginnt

“Die Blutkammer” Journalistin + Pathologin, ein Mord, Ermordete ist bekannt, Klischeebilder

“Goldspur des Todes” IRA, verdeckter Ermittler, angeheuert, Ziel > Überfall

“Visby” Vergangeit holt Gegenwart ein, ohne Kapitel, rasant, ungewohnter Stil

“Herzenskälte” Killer, Ermittler, Mord, Dialoge, Tochter zieht ein

“Einfach unvergesslich” Gedächtnisverlust, Stück für Stück, Bewältigung notwendig

subventur august 2018

Vier Bücher davon haben einen orangenfarbenen Zettel bekommen. Sechs Bücher wurden mit einem blauen Zettel geschmückt. Orange steht für “Abstellgleis”. Diese Bücher haben mich entweder aufgrund des Stils, des Inhaltes oder des Klischeebildes nicht überzeugen können. Alle anderen waren interessant genug, sodass wie weiter auf dem SUB bleiben dürfen. Wer mehr Details zu meinen “Absagen” haben möchte, kann mich gezielt in den Kommis fragen.

Kommen wir zum eigentlichen Thema zurück. Dank der Notizen ist der SUB rasch gezählt und die Zahl ausgerechnet. Kurz zur Erinnerung. Bei meiner letzten Subventur vor drei Monaten hatte ich die Zahl 268 errechnet. Diesmal sind es sage und schreibe 247 Stück! Mein SUB ist tatsächlich gesunken. Ein weinig stolz bin ich ja schon auf meine Buchlinge, dass sie sich am Riehmen gerissen haben und das mit der Vermehrung überdacht haben. Diese ständigen Rammelgeräusche im Regal, sind zeitweise auch echt nervig gewesen!


Was macht euer SUB so?


Wer auch bei dieser Aktion mitmachen möchte, sollte hier einen Blick hineinwerfen: KeJa BlogBuch SUBventur


19 thoughts on “|Aktion| “SUBventur – Ein Blick hinter die Bücher” 08-18

    1. Also “Kaninchenherz” hat mich vom Schreibstil nicht mitgerissen. Hab mich auf den knapp 30 Seiten selbst erwischt, wie ich da schon überfliegen wollte und das ist kein gutes Zeichen … vllt kommt es ja als Hörbuch besser rüber?!

      Und ja, mein SuB ist sehr brav momentan. Dafür hol ich aktuell eher Comics/Manga, die dort nicht reinfallen :P

      1. Ich wird mich jetzt die Tage erstmal am Hörbuch “Mädchen für Alles” probieren. Das Buch kommt beim A auch nicht gut weg – auch wenn “Feuchtgebiete” echt … ich weiß gar nicht was ich zu dem Buch sagen soll :D Will mich dennoch an einem weiteren der Autorin probieren, mal sehen

      2. Oh, weh. Das reizt mich ja leider so gar nicht – also auch inhaltlich. Hat nix mit dem Trubel um die Autorin zu tun. Wobei ja viele auch sagen, dass sie gar nicht so schlimm ist ….

      3. Schlimm würd ich es auch nicht bezeichnen – mir ist es zu erzwungen Provokativ! Da “Feuchtgebiete” aber ein Geschenk war und ich neugierig war, wohin die Geschichte will, hab ich es ausgelesen. Hätte ich “Mädchen für Alles” als Print, hätte ich schon abgebrochen. Die Stimme ist aber nett zu hören und auch hier wieder die Neugierde wohin das gehen soll

      4. Uh, gezwungen klingt aber auch nicht gut :(
        Dachte an locker & flockig. Gerade bei so einem Thema!

        Hast das Hörbuch inzwischen durch?

      5. Bin Mitte der vorletzten CD und gezwungen gibt es leider recht gut wieder – empfand ich bei “Feuchtgebiete” aber auch so. Dieses gewollte über Grenzen hinaus, ohne einen klaren Verlauf wohin das Ganze eigentlich führen soll …

  1. Herzliche Gratulation :)
    Ich sollte bei mir auch mal wieder so ein Speeddating machen, aber der August ist aktuell nur mit Neuerscheinungen vollgestopft :D … Der Sommer ist irgendwie böse, weil da oft die neuen Bücher meiner Lieblingsautoren erscheinen *seufz*.

    Liebe Grüße
    Ascari

    1. Also ich werde wohl die Tage noch ein Speeddating machen. 10 Bücher am Stück ist schon ein harter Marathon, aber auch sehr interessant, da man so viel eher ausfiltert, als bei 2-3 Büchern!

      Ich hab momentan die Neuerscheinungen kaum im Visier und ich denke, dass das meinem SUB sehr gut tut XD

      1. Ich ja eigentlich auch nicht, aber so ein paar Ausnahmen gibt es im Lesejahr dann doch, wenn ich etwas entdecke, was mich interessiert … Mal sehen, ob ich es schaffe, den September unter das Motto SuB zu stellen, da erscheint ja dann “nur” noch der neue Andreas Gruber :D.

    1. Mach ich quasi XD
      und damit die das Bild noch einfacher fällt: Ich saß wirklich auf einem Hocker, Getränke & Post Its vor mir, davor die restlichen Bücher gestapelt :P

      1. Super, einfach super … XD Ich glaube, mein Mann würde mich einweisen lassen … Habe ich dir schon einmal gesagt, dass du mir total sympathisch bist?

  2. Du mistest deinen SuB aus? Oh, wie böse! Ich könnte das nicht, weil es ganz sicher ist, dass – kaum ausgemistet – ich genau dieses Buch dann lesen will oder für irgendwas brauche (Themenlesen).
    Ich schaffe es ja kaum, mich von gelesenen Büchern zu trennen.

    Bin wohl so ein unverbesserlicher Bücherhorter.

    1. Ist mir noch nie passiert, dass ich “getrauert” hab.
      Meine Strategie mit dem reinlesen scheint in der Hinsicht ganz praktisch zu sein :D

      Und ja, ich miste regelmäßig aus. Manche verstauben einfach nur noch :(

  3. WoW! 21 Bücher weniger! Das ist echt ne stolze Zahl! Da hat sich richtig was getan. Und ich gehe mal davon aus, dass das meiste gelesen und nicht nur aussortiert wurde, oder? hihi

    Ich schiebe meine SuBventur, da ich nicht so fleißig notiert habe und es zeitlich grad nicht reinpasst, händisch zu zählen…

    Hab ein schönes WE,
    glG vom monerl

    1. Ein bunter Mix von beidem. Hab immer mal aussortiert und auch weggelesen.
      Das mit dem notieren, war so ein Tag, wo ich nicht anders konnte. Es juckte in den Fingern und dazu ein passendes neues, leeres Notizbuch *schwupp* hab ich alles aufgeschrieben gehabt XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.