… und ein Blick nach vorne.

Der Januar hat sich etwas anders entwickelt, als geplant. So hatte ich mich kurzentschlossen dem #Japanuary angeschlossen. Was für mein Vorhaben keine Bücher zu kaufen, sehr gut war. Allerdings ging das Geld so eher in Filme, Manga & Comics. Muhahaha. Ich breue nichts. Hüst.

geschriebene Kritiken:

Dragon Teeth” – Michael Crichton

Tomato Red” – Daniel Woodrell

Gideon Falls” – Jeff Lemire

Giants – Die letzte Schlacht” – Sylvain Neuvel

Our Summer Holiday” – Kaori Ozaki

Swan Song” – Robert McCammon

Origin” – Boichi

Kälter als der Tod” – Dario Correnti

Kira” – Ive Marshall

besondere Beiträge:

Japanuary – Sammelbeitrag mit allen Filmkritiken verlinkt

Lesetipps für den Winter

Was bringt der Januar?

Katzen! Ganz viele Katzen! Und Serienkiller. Hehe. Naja, eigentlich nicht ganz. Katzen sind mein Monatsthema und ich werde versuchen alle Katzenkrimis//Romane von meinem SUB zu lesen. Die Anzahl hält sich bisher in Grenzen, müssten ca. zehn Stück sein.

Gleichzeitig lese ich einige Bücher, zu denen es erst im März die Kritiken gibt. Serienkiller. Pathologie. Forensik. Die heimliche Leidenschaft von Bluts- und Folterschwester Conny und mir. Also musste dazu natürlich mal ein Spezial kommen und es kommt bald. Händereib.

Wer hat noch zurückgeschaut?

Leselust / Booknapping / Pink Anemone / Laberladen / Stürmische Seiten / Let em eat books / Miss Booleana /…


10 thoughts on “|Rückblick| “Auf den Januar” 01-19

  1. Uio, dann bin ich mal gespannt auf deinen März! Ich kann dieses nach Themen lesen ja so absolut nicht – finde es schon bei Challenges schwer – egal ob die von anderen oder meine – bei den Aufgaben passende Bücher zu finden. Lese einfach und schaue dann obs passt, anders herum stresst mich :D

    Mukkelige Grüße!

    1. Och, wenn ich mir die Themen aussuche, dann klappt das eigentlich :D
      Leg mir die Bücher raus und guck, was ich schaffe. Andersherum geht meistens schief XD

      Auf den März freuen wir uns auch schon :3

      1. dann hatte ich euch schon im Feedreader gelesen ;)
        Da sind nur die bisher drin, die ich noch nicht angeschaut hatte XD

  2. Ich mag zwar Katzen sehr, aber in Büchern sind sie mir bisher nur als Kuschel-Kameraden über den Weg gelaufen – oder als Gestaltwandler (finde ich zwar seltsam, aber ab und zu schleicht sich doch mal so eins in meine Leseliste ein). Ich bin gespannt, ob Du mich mit Deinem Februat-Thema überzeugen kannst.

    Bei Serienkillern / Pathologie / Forensik bin ich sowieso dabei. Auf dieses Special bei Dir und Conny freue ich mich sehr!

    Hab einen schönen Sonntag!
    LG Gabi

    1. Du kennst keine Katzenkrimis?
      Nicht mal den Klassiker Felidae?
      Da bin ich aber überrascht :D
      Bin damit groß geworden und seitdem warte ich immer neugierig auf gute Katzenkrimis.
      Mal schaun, ob auch diesmal eine Neuentdeckung dabei ist!

      Wir freuen uns auch schon auf den März :3

      1. Okay, ich geb’s zu: Ich habe keinen Felidae-Krimi gelesen. Ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte … es ist ja nicht so, dass ich sie nicht lesen würde, tja, wenn ich genug Lesezeit hätte. In meiner Jugend habe ich lieber Pferde-Abenteuer von Blitz, dem schwarzen Hengst, gelesen ;-) und damit waren meine tierischen Protagonisten abgedeckt. Oder nein, ich habe später auch Glenkill und Garou gelesen.

        Ich bin gespannt, was Du zum Thema Katzen aus dem Hut zauberst, vielleicht lass ich mich ja mitreißen :-)
        LG Gabi

      2. Pferde waren die meins XD
        Diese Phase ging an mir vorbei. Ich bin direkt mit den pelzigen Teufeln eingestiegen :P

  3. Guten Abend,

    ich glaube das passiert automatisch. Man nimmt sich vor den Monat sein Geld nicht in etwas zu investieren und überlegt dann was man sich stattdessen anderes “gönnen” könnte :)
    Du musst gar nichts bereuen.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    1. Hatte nicht vor weniger zu investieren, es wäre eher ein positiver Nebeneffekt gewesen. Wenn ich mir so was vornehme, dann halt ich mich auch dran. Da kann ich recht eisern sein :P

      Mir ging es eher um dem SUB-Abbau. Hab zumindest erreicht, dass er nicht gewachsen ist XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.