|Aktion| “Herbstboten” #GoingOutBlogger

Fotografie mit der Thematik “Herbstboten”

Nachdem ich letzten Monat mit “Sommerregen” in dieser Aktion von Sarah gestartet habe, geht es heute mit den Herbstboten weiter. Statt um 7h aufzustehen, bin ich erst gegen 9h aus dem Haus und in eine feine Nebelwelt eingetaucht. Man merkt allein daran schon, dass hier der Herbst eingeläutet wird. Am Laub sieht man es nämlich kaum. Dafür ist es hier am Rhein einfach noch viel zu warm.

Vielleicht ist nicht alles herbstlich, aber es ist mir vor die Linse gelaufen, musste mitgenommen werden und gehört zu dieser Bildreihe dazu. Kleiner Pro-Tipp am Rande: Es macht tierisch Spaß im Nebel unterwegs zu sein! Ich bin in 2 Stunden gerade mal 2 Joggern, 2 Gassi-Gehern und einem Radfahrer auf den Pfaden begegnet. Außerdem wirkt die Welt für einen Moment, wie in sanfte (feuchte) Watte eingepackt :3

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken:


Kamera: Canon EOS 70D / Objektiv: Canon 50mm + 55-250mm / Datum: September 2017 / Region: Rheinland


Habt ihr auch schon Herbstboten entdeckt? Vielleicht wollt ihr ja auch bei der Aktion mitmachen?

 

5 Kommentare

  1. 25. September 2017
    Antworten

    Whoa, das sind wirklich viele hübsche Bilder. (*grusel* Diese Spinnweben…)

    • kaisu
      26. September 2017
      Antworten

      Danke dir :3
      Ich hatte anfangs sogar Sorge, dass ich nur Spinnen fotografiere XD Da war ein ganzes Feld nur mit so Spinnennetzen :D

      • 26. September 2017

        Uwaah, Kopfkino! Da hätte ich gleich Abstand genommen… so ganz 40, 50 Meter weit weg. :3

      • kaisu
        26. September 2017

        Oh, oh, so schlimm? Aber in den meisten waren eh keine Spinnen, sondern zu 90% nur leere Nester ;) (damit der Puls wieder runterkommt :D)

      • 28. September 2017

        Danke, das ist schon beruhigend… ^^”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

#Japanuary 2022
#BuchreihenChallenge
#ABC-Challenge