Tag: Roman

|Roman| “Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden”

wenn alle katzen von der welt verschwänden

“Fang bloß nicht an, über den Sinn nachzudenken,” flüsterte er mir zu. “Welcher das ist, spielt doch keine Rolle. Das Leben ist wunderschön, es ist herrlich. Sogar das Leben einer Qualle hat einen Sinn.” (S.78)


|Roman| “Äquator”

äquator, roman

“Unser Leben ist unsere einzige Waffe. Wenn du nicht bereit bist, es zu riskieren, dann bist du entwaffnet. Das ist unsere letzte Freiheit.” (S.209)


|Crime| “Der letzte Polizist”

ben winters, der letzte polizist

Kurz & Knackig, meine Meinung zum Buch


|Roman| “The Shape of Water”

the shape of water

“Richard Strickland liest den Auftrag von General Hoyt in elftausend Fuß Höhe. Die Doppelpropellermaschine wird so heftig herumgeschleudert wie der Boxsack eines Schwergewichtlers. “Dies ist der letzte Abschnitt von Stricklands Reise von Orlando über Caracas und Bogotá nach Pijuayal, dem Loch im Arsch des Dreiländerecks zwischen Brasilien, Peru und Kolumbien.” (Buchbeginn)


|Comic| “The Nobody”

the nobody

Erneut ist ein Werk von Jeff Lemire in meine Hände geraten.


|Roman| “Herr Nakano und die Frauen” [Japan Special]

Herr Nakano und die Frauen

“Und überhaupt… Reichen Sie mir mal die Sojasoße?” Herr Nakano wandte sich unvermittelt an mich. Ich war etwas verdutzt, obwohl er bei jeder Gelegenheit “und überhaupt” sagte. (Buchbeginn)


|Roman| “Kleine Feuer überall”

“In  diesem Sommer redeten alle in Shaker Heights darüber, wie Isabelle, das jüngste Kind der Richardsons, schließlich durchdrehte und das Haus niederbrannte.” (Buchbeginn”)


|Roman| “Schönheit und Trauer” [Japan Special]

“Im Aussichtswagen des Expreßzuges “Hato” der Tokai-do-Linie standen an der einen Fensterseite fünf Drehsessel in einer Reihe. Toshio Oki bemerkte, daß sich der letzte Sessel in dieser Reihe durch die Bewegung des Zuges geräuschlos hin- und herdrehte. Er starrte gebannt darauf. Die niedrigen Sitze mit Armlehne auf der Seite, wo er saß, waren fest und unbeweglich.” (Buchbeginn)