Startschuss für eine neue Leserunde:

 

“Eisig glitzert der Frost auf der tiefschwarzen Erde des Black Country, als die Geräte der forensischen Archäologen den Fund menschlicher Überreste anzeigen und Detective Kim Stone den Befehl zur Grabung erteilt. Nur wenige Schritte entfernt, aber im Nebel doch kaum sichtbar, liegt das verlassene Gebäude des Kinderheims. Eine der ehemaligen Angestellten ist bereits tot, und auch das Leben der verbliebenen hängt am seidenen Faden. Kim ist überzeugt, dass die Lösung des Falls im lehmigen Boden begraben liegt, doch um ihm auf den Grund zu kommen, muss sie sich den Dämonen ihrer eigenen Kindheit stellen. Und noch ahnt sie nicht, was sich in Crestwood zugetragen hat und mit wem sie sich anlegt …”

Verlag: Piper


Mitleser:
Andrea (Leseblick) & Ich

Einteilung:

Abschnitt 1: Seite 1-113
Abschnitt 2: Seite 114-231
Abschnitt 3: Seite 232-341
Abschnitt 4: Seite 342-Ende


Wie immer gilt: Mitlesen in den Kommentaren auf eigene Spoilergefahr ;)

40 thoughts on “|Leserunde| “Silent Scream”

    1. Huch, hätte gedacht, dass die Andrea schon vor mir hier aktiv ist :P

      Nachdem ich anfangs echt dachte: Yeah, ein Team, wie man es kennt – haut mich total vom Hocker – Sarkasmus off … hat dieses Bild zum Glück gewandelt und der Killer legt ein richtig rasantes Tempo vor!
      Was ich bei Kim mag, dass sie zwar kalt ist, aber nict sooo kalt. Sie hat dennoch eine menschlische soziale Ader und lässt nicht das arrogante Miststück raushängen :)

      Ich bin die ganze Zeit am überlegen, was es mit den 2 Mädels auf sich hat. Ehemalige Heimkinder? Tätergruppe? Schmückes Beiwerk, das uns verwirren soll und eher mit den Ermittlern zu tun hat? Noch hab ich hier keine Ahnung. (Tippe aber auf die Heimkinder)

      1. Hier bin ich nun :P
        Das Team steht für mich hier auch nicht im Fokus, da ist es bei mir eher Kim, denn die rockt. Motorrad-Fan und im Gepäck ihre ganz eigene Geschichte. Psychisch kranke Mutter, die sie zu dem hasst, geht bei mir ja immer :P Aber wie du schon sagst, sie lässt es nicht raushängen und ich hoffe, dass bleibt so. Zu dem hat sie ihren eigenen Kopf. Weiter so!

        Der Fall: rasantes Tempo, kurze Kapitel… könnte nen guter Start sein. Danke, dass auf den ersten 100 Seiten mehr passierte als der eine Mord. Alle hängen auf jeden Fall mit dem Kinderheim zusammen. Teresa war Erzieherin?! Tim auf jeden Fall Koch und die Zwillinge Nichola und Beth waren Heimkinder. Wurde auf S. 96 klar gesagt. Nur das Geheimnis zwischen den Zwillingen ist mir ein Rätsel. War nur eine dabei? Sprechen da beide er verschwommen.
        Nochmal zu Tim. Er scheint sich ja an einem Mädchen (15 Jahre alt) vergangen zu haben. Ist dass die Leiche unter der Erde?
        Zu dem erscheint mir die 5er Gruppe sehr unterschiedlichem Alter (Teresa war damals Ende 30, Tim Ende 20). Wenn die Zwillinge dabei waren, waren sie gefühlt Kinder.

        Täter: ich habe derzeit noch nicht mal ne Vermutung ob weiblich oder männlich!

        Ein bisschen schaffe ich heute noch. Da das Buch fetzt, werden wohl morgen die restlichen Seiten fliegen ;)

      2. Ja, dass es Heimkinder sind, hatte ich auch gelesen. Vllt was zu knapp ausgedrückt. Meinte sie mit Zeugen der Zeit quasi?! Und mit dieser Vergewaltigung bin ich auch was überfragt. Könnte damit zusammenhängen (Opfer) oder einfach nur eine Tat sein, die damals (auch) passiert ist?! Ich les jetzt gleich mal weiter :3

    2. Ihr habt ja alles schon so schön zusammengefasst.
      Ich spekuliere immer gen über den weiteren Verlauf und tippe auch gern darauf, wie die Handlungsstränge zusammen passen. Aber keine Angst, ich liege mit meinen Vermutungen sowieso meistens daneben.
      Bei den Zwilligen gehe ich davon aus, dass sie das Feuer gelegt haben. Also zumindest eine von ihnen. Und bei dem Feuer ist bestimmt auch jemand ums Leben gekommen.
      Wenn ich den Prolog lese, scheint nicht nur eine Person schuld an dem Tod von jemanden zu haben. Eventuell haben sie sich alle an jemanden vergangen, aber was das jetzt tatsächlich mit den Zwilligen zu tun hat, kann ich auch noch nicht sagen. Vielleicht regt der zweite Abschnitt meine Fantasy bisschen mehr an.

      Auf jeden Fall gefällt mir das Buch sehr gut bis jetzt. Kim mit ihrer ganz eigenen Art, mag ich irgendwie. Sie ist auf keinen Fall gefühlskalt, sie ist nur durch ihre Kindheit gezeichnet. Ich musste auch schon paarmal schmunzeln, da es doch sehr witzig geschrieben ist. Der Schlagabtausch mit diesem anderen Detective (Keats oder so) ist schon sehr unterhaltsam.

      1. @AberRush: interessante Theorie. Bin gespannt, was du nach dem zweiten Abschnitt sagst ;) Die Zwillinge sind hier wohl das große Rätsel. Denn auch wenn ich gerade den 2. Abschnitt beendet habe, bin ich bei den beiden noch keinen Schritt weiter :D

    1. Es geht voran und irgendwie auch nicht.

      Also wer die toten Menschen/Kinder sind, ist immer noch nicht klar. Immerhin wissen wie nun wie sie zu Tode kamen (zumindest eine). Ganz schön makaber X_x
      Kim mag ich immer mehr :P
      Glaub egal wie das Buch endet, allein sie wär ein Grund, dass ich den nächsten Band lese.

      Puh, ansonsten ist mir immer noch nicht klar, wer hier alle abmurkst und was damals so passiert ist. Die Autorin macht es echt spannend!

      btw, mir gefallen die Vergleiche und Wortspiele, da sie nicht künstlich wirken, sondern zu den Charakteren passen :)

      1. Kim ist der Brüller. Die Autorin hat hier ganze Arbeit geleistet. Es macht echt Spaß dieses Buch zu lesen.

        Ich habe mal wieder eine Theorie. Inzwischen denke ich, dass Beth diejenige ist, die hier die Leute umbringt. Zumindest wurde dies mehrmals angedeutet. Sie schein ziemlich sauer zu sein und war zur Tatzeit nicht bei Nicola zu Hause. Außerdem gehe ich davon aus, dass es eine Frau sein muss, da die Mädchen damals alle mit einer mitgegangen sind. Und diese Person, die damals schon so gutgelaunt eine nach der anderen um die Ecke gebracht hat, es auch noch heute tut. Obs stimmt? Mal sehen. Auf jeden Fall fliegen die Seiten nur so dahin. Wenn man einmal im Flow ist, kann man nicht mehr aufhören. Es sei denn, mir fallen die Augen zu, was um diese Uhrzeit sicherlich sehr wahrscheinlich ist. Aber bis es soweit ist, schmöker ich weiter :)

      2. Auch ich stehe dank Kim für Band 2 auf der Matte :) Also auf ein Wiedersehen mit euch :P

        Ich habe ja auch gerne Theorien beim Lesen, aber hier bin ich echt ratlos. Aktuell beschäftigt mich die Frage, ob die alte Lady Mary Andrews nun zur 5er Gruppe gehört hat oder es doch am Krebs lag. Denn ansonsten fehlt nur noch Nummero 5 in unserer Gruppe. Der pflegende Vater oder der Leiter? Dieser ist mir übrigens gar nicht geheuer. Ich denke immer wieder daran, dass das Gebiet ewig nicht freigegeben wurde und dies jemand mit “Macht” verhindert hat. Er wäre evtl in so einer Stellung.

        Wovor ich ein wenig Angst hatte, das Kim eine Lovestory mit sich bringt. Entweder zurück zum Ex, aber der ist dank Zahnbürste denk ich draußen oder der Bates, dass schien anfangs so, aber mittlerweile denke ich, dass die sich echt nicht mögen :D

        Kims Geschichte (Vergangenheit) gefällt mir super. Wie ihr Bruder “dank” der Mutter umgekommen ist, werden wir hier wohl noch nicht erfahren. Oder ist Vernachlässigung schon der Punkt? Bin gespannt. Schön, dass ich nun weiß woher ihre Leidenschaft für Motorräder herrührt <3 Tolle Geschichte.

        Weiter geht's habe heute noch nen paar Seiten vor zu lesen ;)

      3. Ach ja, was ich wieder vergessen habe. Der kursive Part. Aufgrund des Wortes “Mitverschwörerin” tippe ich auch auf eine Frau. Total untypisch, dass ne Frau so handelt oder. Lass uns nach Häschen schauen, klingt für mich wieder eher nach ner Männermasche.
        Auf jeden Fall hat “ES” ein Auge auf Kim geworfen, wenn ich das richtig gelesen habe.

      4. Du musst das Buch heute noch zu Ende lesen. Es werden alle Fragen beantwortet und glaube mir, zu deiner vollsten Zufriedenheit. Außerdem ist Band 2 ein muss.

        Ich kann jetzt leider nicht so auf deine Theorien eingehen, da ich ja bereits weiß, was passiert. Aber wie das Buch endet, ist schon sehr überraschend. Viel Spaß noch beim schmökern.

    1. Meine Vermutung hat sich mal wieder nicht bestätigt, denn der Täter muss ein Mann sein. Schließlich hat er eines der Opfer geschwängert.
      Die Lage spitzt sich zu und ich habe null Plan, wer hier der Täter ist. Es könnte jeder sein. Ich denke Kim wird bald nen Geistesblitz haben. Sie sagte aber schon einmal, dass ihr etwas komisch in Nicolas Wohnung vorgekommen ist. Mal sehen um was es sich handelt. Vielleicht sind es ja auch wirklich zwei Täter. Vielleicht ja doch Beth und irgend so ein Kerl. Den hat sie vielleicht damals im Kinder-/Jugendheim kennengelernt und sie nehmen jetzt gemeinsam Rache. Vielleicht will Beth auch noch Nicola an den Kragen. Ach … es ist soviel los und ich kann nicht aufhören zu lesen :)

      1. Jap, der kursive Part gehört nun eindeutig nicht zu einer Frau. Hat meine Männer-Häschen-Theorie also gepasst ;)
        Erwähnt wurde, dass Tracy mit ihm reden wollte und er sie dann das erste Mal vergewaltigt hat. Ich tippe aktuell auf unserer Pfarrer/ Priester… Croft ist ja nun raus und da glaube ich, der saß echt nur im Büro!

        Wo ich allerdings nicht mal eine Vermutung anstellen kann, sind immer noch die Zwillinge. Nicola ist so offen und Beth ihr Verhalten kann ich gar nicht deuten. Haben sie nun was zu verheimlichen oder nicht? Hat Beth evtl doch den Brand gelegt und sich dabei ihr Bein verletzt? Wieso ist Beth sauer auf Nicola? Was wurde Beth angetan? Und sie weiß von nichts?! Hatte zwischenzeitlich an einen Identitätstausch gedacht, aber dafür sind sie zu unterschiedlich.
        Hut ab liebe Angela Marsons! Lange war ich nicht mehr so ahnungslos.

        Wollte ich heute eigentlich nur ein paar Seiten lesen und dann ein anderes Buch anfangen, werde ich nun erst noch dieses beenden :)

      2. Japp, beende es mal :P
        Habs gestern schon gelesen – komplett – die letzten beiden Parts. Deshalb kann ich nicht so viel sagen.
        Nur, dass ich diesen Abschnitt bis dato am temporeichsten und informativsten fand :)

    1. Was soll ich sagen? Ich hatte sogar ein bisschen recht. Allerdings wären mir die Zusammenhänge im Traum nicht eingefallen. Und der Pfarrer, das Schwein … bin froh, dass er noch lebt und sich jetzt für alles verantworten muss. Nicola tut mir schon sehr leid und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sie jetzt alles durchstehen muss. Mit ihrer Persönlichkeitsstörung ist sie wahrscheinlich wirklich am Besten in einer Klinik aufgehoben.

      Das Buch hat mir richtig gut gefallen und ich bleibe der Serie auf jeden Fall treu. Dieses Buch ist als Krimi deklariert. Wann ist es eigentlich ein Krimi und wann ein Thriller? Ich kann das bis heute nicht auseinander halten.

      Ich hoffe euch hat es auch Spaß gemacht zu lesen. Ich bin ja von mir selber überrascht, wie schnell ich das Buch inhaliert habe. Ich gebe 5 Sterne für dieses tolle Thriller-Debüt. Eventuell schreibe ich noch eine Rezi dazu.

      1. Also ich fand den Pfarrer schon komisch. Aber dass er zu zu SO WAS fähig ist, hätte ich nun auch nicht gedacht! Da war ich etwas schockiert!

        Bei Nicola kam der Gedanke exakt in dem Moment, als Kim wieder zu ihr in die Wohnung musste. Da dacht ich nur: Da hat wohl einer ein paar Probleme :(

        Für mich ist das Crime ;)
        Thriller ist es wohl dann wenn die Spannungselemente überwiegen. Krimis sind für mich meist ruhiger und besonnener :P

        Ich bin auch positiv überrascht und werde den nächsten Band wohl auch lesen. Könn wir gern wieder gemeinsam machen :3

      2. Band 2 können wir gern wieder zusammen lesen. Finde es immer toll, wenn man sich mal austauschen kann. Am besten wieder eine Twitter-Meldung absenden, dann sehe ich das wenigstens.

      3. So ihr Zwei. Andreachen ist auch fertig :P

        Alsoooo mit dem Pfarrer hatte ich tatsächlich eine sehr aufmerksame Minute im 3. Abschnitt. Ich fand den Showdown super.
        Christin weiß es AberRush gleich auch: da ich ja nicht nur in dem Genre lese, habe ich ja auch ein großes Herz für Gefühle ne und da ich aus dem therapeutischem Bereich komme, sind meine Highlights neben Kim in diesem Buch William und Lucy <3 Tolle Nebenstory mit wichtiger Message!

        Nun zu meinem ABER!!!
        Bei mir werden es nur 4 Sterne, weil die Geschichte Nicolas Persönlichkeitsstörung nicht gebraucht hätte. Ich mag ja freakige Menschen, aber hier war es für mich fast verwirrend. Vorhergehende Szenen haben einfach auf 2 Personen schließen lassen, aber nun ja, die liebe Nicola war dann einfach von ihrem zweiten Ich beherrscht. Da hätte ich mir nen anderen Bogen im Zusammenhang mit dem Heim gewünscht.

        Soooooooo und nun zur LR zu Band 2.
        Vollgestopft mit LR. Ja irgendwie schon, aber für bestimmte Bücher finde ich immer eine Lücke. Da ich ne Frau der Taten bin, hier gleich ein Vorschlag: 06.01.2017?? :P

      4. Auch ich muss sagen dass es einige Stellen gab, dass sie es mir im Rückblick komisch vorkam, dass Nikola zwei Persönlichkeiten hat. Aber, ich habe mir dann überlegt dass sie sich dann ja auch anders gekleidet hat. Sie ist dann halt eine komplett andere Person geworden.

        Ich lese übrigens auch in vielen Genres, wird mir sonst zu einseitig. Und der Termin am 6.1. passt soweit. Ich werde allerdings erst ma 7.1. einsteigen, da wir amn dem Freitag in der Firma die Weihnachtsfeier nachholen. Aber das ist ja kein Problem, dann ziehe ich halt Samstag/Sonntag durch.

        Am besten ihr erinnert mich nochmal über Twitter daran. Ich werde es mir aber auch in meinen Planer einschreiben.

      5. Genau das meine ich. Ihre Optik. Dann das Auftreten vor der Nachbarin und auf der Wache. Nun ja. Steckt man “gott sei Dank” nicht drin :P

        Dir schon mal ne schöne Weihnachtsfeier. Wir haben am 6.1. Feiertag und den werde ich dann mit Band 2 verbringen :)

      6. Na dann viel Spaß euch, ich glaub nicht, dass ich direkt anfang Januar damit starte ;) Frühestens im Februar, da ich wie Philly im Januar keine Bücher hole und erstmal altes auflese und nein, ich hols jetzt nicht im Dezember, da haben andere Bücher Vorang :D

        zu der Persönlichkeitsstörung:
        Ja, die war etwas schwammig. Aber da der Rest passte und stimmig wirkte (vor allem das Bild von Lucy!) seh ich über diesen Patzer hinweg und er ist mir nicht so ein starkes Defizit wert ;)

      7. Wir können auch gerne bis Februar warten. Hat sich bei euch nur angehört, als ob es schnellstmöglich sein soll :P

        Du sollst ja wieder Gastgeberin sein :P und natürlich auch mitlesen!

      8. Ich bin für Februar :D Ich ergänz es mal in unsrer LR Aktion auf FB, vllt findet sich neben uns 3en noch jemand :)

    1. Kaum will man mal lesen, kommt auch immer etwas dazwischen.
      Ich hoffe ich schaffe noch den 1. Leseabschnitt.
      Ich bin gerade mitgen drin und, wss soll ich sagen? Es gefällt mir bis jetzt ausgezeichnet

      1. Klingt doch schon mal super :D Ich bin hier diesmal auch nicht so fix, da ich nebenbei noch arbeiten muss und meine Lesezeit auf abends einschränke :)

      1. Parallel lesen ist mein zweiter Vorname.
        Ich muss jetzt noch bisschen aufräumen, aber dann geht es los.
        Freue mich auf die Runde mit euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.