|Aktion| “23für2023 Challenge”

Aktion #23für2023

Die letzten beiden Jahre hatte ich bereits an dieser Aktion teilgenommen. 23für2023 bedeutet nichts anderes, als dass 23 Bücher im Jahr 2023 gelesen werden sollen. Da die Anzahl für mich immer noch im Rahmen ist, werde ich auch 2023 daran teilnehmen.

Meine Auswahl ist wieder bunt gemixt. Es sind Einzelbände dabei, genauso Reihen. Schmale und dicke Bücher. Diverse Genre: Thriller, Krimi, Science Fiction, Klassiker, Fantasy, … und selbst englische Bücher haben sich eingeschlichen. Teilweise liegen die Werke schon ein paar Jahre auf meinem SUB, manche erst seit ein paar Tagen
Ja, ich war so frei diesen Abschnitt aus 2022 zu übernehmen, da er einfach noch perfekt passt. Hüstel.
Wer genau hinschaut, dem wird auch auffallen, dass ich ein paar Bücher aus 2022 mit ins Jahr 2023 nehme. Allerdings nicht sonderlich viele.

Startschuss ist der erste Januar 2023 und das Finale am 31. Dezember 2023. Die letzte Runde habe ich nicht geschafft. Wobei bei mir eher das Ziel ist, so viele Bücher wie nur möglich zu lesen, aber nicht zwingend alle. Da braucht nur das Leben mal fett “HALLO!” rufen und schon haut es das eigene Lesevergnügen über den Haufen. Dann kann es sein, dass kein Buch von dem Stapel die Leselust kitzelt. So auch geschehen in diesem Jahr.

Trotzdem habe ich auf den letzten Drücker noch was weglesen können und damit das erste Mal 12 Bücher geschafft!
(Info)
2020 habe ich 11 Bücher von der damaligen Liste gelesen.
2021 habe ich 6 Bücher von der damaligen Liste gelesen.
2022 habe ich 12 Bücher von der damaligen Liste gelesen

Gelesene Bücher:
(1) Before the coffee gets cold
(2) Das Gewicht des Glücks
(3) …

Auf Social Media werde ich via #23für2023 Updates posten. Es gibt auch wieder eine kleine Motivationsgruppe. Diesmal auf discord. Einfach diesem Link folgen. Wenn es nicht klappt, laut HIER schreien, der läuft immer nach 7 Tagen ab: https://discord.gg/EgSkNfvp

Updates folgen auch hier. Sobald ein Buch gelesen ist.

23für2023 header

Wer ist noch dabei?


6 Kommentare

  1. 21. Januar 2023
    Antworten

    Hallo,
    ich bin zwar dieses Jahr nicht bei der Motivationsgruppe dabei, weil ich mich erstmal nicht dazu entschieden habe mir Discord zuzulegen, aber ich verlinke natürlich gerne auf meinem Blog. :)
    “Feuer und Blut” ist doch das Buch zu der neuen Serie über die Targaryens, oder? Da würde ich gerne wissen wie deine Meinung ist. Obwohl ich erstmal “Das Lied von Eis und Feuer” beenden müsste, ehe ich eine neue Martin Reihe anfange. :D
    Liebe Grüße
    Diana

    • kaisu
      22. Januar 2023
      Antworten

      Ja, es ist Band 1 :)
      Habs geschenkt bekommen.
      Tendiere aber inzwischen dazu mir auch das englische Buch zu holen, denn das ist dann in sich geschlossen und nicht auf 2 Teile aufgeteilt. Hab bisher noch kein Ankünidgung für den zweiten Part gesehn (auf dem deutschen Markt).

      • 24. Januar 2023

        Dann ist es wohl besser das englische im Auge zu behalten. Wer weiß ob die den 2. Teil auf deutsch noch bringen.

  2. 22. Januar 2023
    Antworten

    Hi, ich bin in diesem Jahr auch wieder dabei: https://www.wissenstagebuch.com/23fur2023/
    Ich finde es cool, dass du so viele Bücher von asiatischen/asiatischstämmigen (?) AutorInnen auf der Liste hast; viele kenne ich noch gar nicht. Von Julie Otsuka habe ich “Als der Kaiser ein Gott war” gelesen und sehr gemocht. Viel Erfolg bei #2023für2023!
    Viele Grüße, Jana

    • kaisu
      28. Januar 2023
      Antworten

      super, das freut mich, hab dich direkt oben eingetragen :)

      Mein Schwerpunkt liegt generell auf japanischen Werken und da schau ich auch gern in die Nachbarländer rein :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Japanuary 2023
#BuchreihenChallenge
#ABC-Challenge