Mein Taschenbuch des Monats hat heute den Weg zu mir gefunden. Die Schwierigkeit war nicht einen, sondern DEN Titel zu finden. Da Wortgestalt und ich, diesen Monat keine Bücher kaufen wollten. Die einzige Ausnahme ist natürlich das Taschenbuch für “Das Jahr des Taschenbuchs 2016”. Also habe ich die Buchläden gemieden  und nur “kurz flüchtig” gestöbert um meinen Titel zu finden. Entsprechend landeten erst einmal 4 Bücher in meinen Händen, die alle brav ihren Weg zurück in das Regal gefunden haben. Nur der Wolf hat es geschafft:

 wolf-lesetipp

 

»Philip ist verschwunden!«
Diese drei Worte brannten sich augenblicklich in mein Bewusstsein. Es wiederholte sich. Vor 24 Jahren verschwand Philips Vater, mein bester Freund. Ohne jede Spur. Ich setzte alles daran, ihn zu finden. Krempelte die DDR um und später den gesamten Westen. Wegen ihm bin ich Zielfahnder geworden. Einer der besten! Ich habe sie alle aufgespürt – alle, nur Peter nicht … Und jetzt verschwindet sein Sohn. Nur deswegen bin ich nach Berlin zurückgekommen. Meine Karriere bei der Polizei hatte ich schon vor Jahren an den Nagel gehängt. Ich werde Philip finden – das bin ich ihm schuldig. Niemand wird mich dieses Mal aufhalten. Niemand

 

Warum dieses Buch?

 
Ehrlich gesagt, hatte ich die Tage online schon mal im Pendragon Verlag herumgeklickt und mir unter anderem diese Serie vorgemerkt. Daher hatte es bei meiner Auswahl ein paar Pluspunkte mehr.
Mich macht vor allem der “Wolf” als Figur neugierig. Er klingt entschlossen und gebeutelt vom Schicksal zugleich. Eigentlich ein Schema, was man oft findet und trotzdem klingt es anders als sonst, wenn man die Inhaltsangabe liest.
Ich lass mich überraschen!


erhältlich bei Pendragon Verlag

2 thoughts on “|jdtb16| “Empfehlung im Januar”

  1. Oh ja, das würde mir auch zusagen, ich würde sagen, eine guuute Wahl! :D Steht auch auf meiner Leseliste, habe aber noch ein paar andere Titel aus dem Pendragon Verlag hier, die ich erst noch auslesen will. Die haben so ein tolles Programm, da häuft sich das schnell an. :D Ich bin tierisch gespannt, wie Dir der Wolf gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.