Tag: Science Fiction

|SciFi| “Terra”

terra, ts orgel, scifi, buchkritik, cover

“Du hast noch Sauerstoff für neunundzwanzig Minuten.” Kaltes Grauen stieg in Charlotte auf. (Buchbeginn)


|Serie| “Lost in Space”

serie

Verloren im All. Verloren im Nirgendwo. Verlorene Nerven.


|SciFi| “Die Kinder der Zeit”

buchkritik, die kinder der zeit, scifi

“Auf Brin-2 gab es keine Fenster – durch die Rotation war “draußen” immer gleichbedeutend mit “unten”, unter den Füßen, aus dem Sinn.

Die Wandmonitore erzählten eine hübsche Geschichte, zeigten ungeachtet der ständigen Umdrehung eine zusammengesetzte Ansicht der Welt unter ihnen, so als würde der Planet bewegungslos im Raum schweben: ein grünes Juwel, entsprechend dem zwanzig Lichtjahre entfernten blauen Juwel ihrer Heimat. ” [Buchbeginn]


|SciFi| “Die Triffids”

die triffids, scifi, science fiction, buchkritik, sfvongestern, john wyndham

Eine Buchvorstellung im Rahmen der #sfvongestern Aktion


|SciFi| “Die Insel des Dr.Moreau”

die insel des dr moreau, h.g. wells, scifi, sfvongestern, dtv, buchkritik

Eine Buchvorstellung im Rahmen der #sfvongestern Aktion


|SciFi| “Bios”

bios, suarez, science fiction, crime, buchkritik, rowohlt

“Bevor wir anfangen, Mr. und Mrs. Cherian, haben Sie noch Fragen zum Gen-Editing?” (Buchbeginn)


|SciFi| “Schöne neue Welt”

buchkritik, crime, scifi, schöne neue welt

Eine Buchvorstellung im Rahmen der #sfvongestern Aktion


|Crime| “Breakthrough”

breakthrough, science fiction, crime, buchcover, buchkritik, heyne grumley

“Etwas dort draußen klang komisch. […] Was er aber in dieser Nacht hörte, war sonderbar. Er verfolgte es schon eine ganze Zeit, konnte es aber nicht ausmachen. […] Er spielte es immer weder ab, wusste aber immer noch nicht, womit er es zu tun hatte. (S.7)