Leserundenalarm!

 

Erinnerungen können tödlich sein!

 

Étienne, 28 Jahre, Dozent für Unheimliche Literatur, nimmt eines Abends den Anhalter Alex mit. Die beiden verstehen sich gut, doch irgendetwas an Alex ist seltsam.
Und dann greift das reale Entsetzen nach Étienne: Beim Zwischenstopp in einer Werkstatt ereignet sich ein brutaler Mord.
Als weitere Morde geschehen, wird es immer unheimlicher, denn alle Toten hatten irgendeine Verbindung zu Étienne.
Könnte Alex der Mörder sein? Und kann es sein, dass die beiden sich aus der Kindheit kennen?

Hier gehts zum Verlag:

Festa Verlag

 

Wer liest mit?

Andrea von Leseblick
Myself
Alexandra

 

Leseeinteilung?

1) bis Seite 78
2) 79 bis 160
3) 161 bis Ende

 


Wie immer gilt: ! ACHTUNG SPOILERGEFAHR !

Wer noch mitlesen möchte, schreit bitte HIER !


 

Loading Likes...