Kurz & Knackig kommentiert

“BIS DASS DER TOD EUCH SCHEIDET”

Manchmal landen Bücher im Warenkorb, die eigentlich nicht geplant waren und dazu gehört auch dieses Exemplar. Es geht um einen Doktor namens Chris Shephard, der Besuch von der FBI-Agentin Alex Morse bekommt, welche ihm vor seiner Ehefrau warnt, da diese vor hat ihn umzubringen.

Klingt im ersten Moment nicht sonderlich aufregend, ebenso sind die Figuren nicht wirklich kreativ gewählt. Alex Morse, ist eine ehemals hübsche Agentin, die durch Narben etwas entstellt ist und demnach alleine lebt. Dr. Shephard ist das Gegenteil von ihr und lebt mit hübscher Ehefrau und Kind in einem modernem großen Haus. Dennoch hat der Thriller etwas, was man nicht so leicht in Worte fassen kann.

Es ist die Art und Weise, wie die Menschen still und heimlich ermordet werden. Wie raffiniert die ganze Show ist, die da im Hintergrund abgezogen wird, um seinen Liebsten oder seine Liebste loszuwerden. Erst wenn alle Fäden zusammengeführt werden, erkennt man, wie komplex die gesamte Story ist und dass diese trotz ihrer Klischees, recht stimmig wirkt. Dadurch wird man von Anfang an in den Bann gezogen und ignoriert die kleinen Schönheitsfehler des Buches geflissentlich.

Ein somit lesenswertes Exemplar, was nur darauf wartet verschlungen zu werden.


Anzeige

Genre: Thriller / VÖ: April 2012 / Verlag: Bastei Lübbe* / Serie: Einzelband


3 thoughts on “|Crime| “Leises Gift”

  1. Das klingt doch vielversprechend!
    Ich mag es ja, wenn sich die verschiedensten Handlungsstränge dann zum Schluss zusammenfügen und dann erst der Groschen beim Leser fällt! Wobei ich auch dazu sagen muss, dass die Handlungstränge dann aber auch alle für sich eine gewisse Spannung mit sich bringen sollten!
    Sonst kann sich nämlich ein Buch wirklich ziehen!

    1. Ist jetzt schon ein wenig her, aber wenn ich meine Meinung zum Buch lese, kommt alles wieder hoch. Und ja – ruhig lesen! – was sich da entwickelt ist am Anfang nicht zu erkennen (im Positiven Sinne) ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.