Monthly archives: August, 2015

|Endzeit| “Metro 2034”

metro 2034

“Es ist das Jahr 2034. Die Welt liegt in Trümmern. Die Menschheit ist fast vollkommen vernichtet.” [S.11]


|Kurzgeschichten| “northern gothic”

northern gothic

Was passiert, wenn man einem Autor die Möglichkeit gibt mehrere Kurzgeschichten zu verfassen oder zusammenzuklauben, die man dann in einem Sammelwerk veröffentlicht?


|Endzeit| “Metro 2033”

metro 2033

“Etwas Schlimmes ist bei euch im Gange. […] Das hier ist etwas Neues. Etwas Unheilvolles. Und dieses neue verbreitet Kälte. Es verbreitet Grabesfäule.” [S.77]


|Thriller| “Watch Me”

watch me

“Sam Galloway starb einen langsamen, qualvollen Tod, einen Tod, der überhaupt nicht zu seinem Leben passte.” [S.7]


|Krimi| “Aufschrei in Ascot”

aufschrei in ascot

Das wichtigste Pferderennen der Saison steht an. Ganz Ascot in entsprechend in Aufruhr. Man schmückt sich heraus. Kramt die schönsten Kleider und Hüte hervor. Sagt den Männern, welche Anzüge sie anzuziehen haben, damit auch alles schicklich und passend zur internen Kleiderordnung ist. Sektchen und Champagner wird herumgereicht. Oder wie in Mathildas Fall: Cocktails.


|Thriller| “Exkarnation – Seelensterben”

markus heitz, exkarnation-2

Wie schreibt man eine Kritik zu einem Buch, wo man schon bei den kleinsten Andeutungen Gefahr läuft, dass man etwas versehentlich spoilert?


|Thriller| “Kind 44”

“Es gibt keine Kriminalität.” [S.37]


|Thriller| “Das Mädchen ohne Gesicht”

das mädchen ohne gesicht

“Silvester.” [S.7]