Willkommen zum sechsten Tag der Halloween-Lesewoche!

Eine Woche lang wollen euch Andrea und ich in die gruselige Halloweenwelt entführen. Bald ist die Woche auch geschafft. Trotzdem herrscht keinen Stress -> schließlich sollte die Freude am Lesen an vorderster Front stehen!

Die heutige Aufgabe mitsamt der Gewinnspiel-Frage, findet ihr bei Andrea. Ich selbst beantworte sie aber auch:

bei Andrea:
Vorgestern gab es die Lesetipps, heute sind die Filmtipps dran. Auch hier gilt: Möglichst keine Klassiker, sondern etwas Neues aus der Puppenkiste zaubern. Gerne auch zusätzlich Serien, die absolut zur Thematik „Halloween“ passen!

Heute habe ich ein wenig mit mir gehadert, mich aber letztlich doch dafür entschieden, euch einen Youtube-Link zu zeigen. Da dort einfach schon die Top-13-Filme Shocktober(2016) der beiden Bohnen Schröck und Greg mitsamt Erklärungen aufgezeigt werden.

Ich selbst tendiere eher zu den Filmen von Schröck, was wohl auch daran liegt, dass der gute Greg eher die Oldies ausgepackt hat – wo aber auch nette Schocker dabei sind. Daher also: Popcorn auspacken und die kurzen Clips schauen :D (wer mitgezählt hat, wird merken, dass da noch die Highlights der beiden fehlen ;) )


morgen gehts bei mir weiter:

30.10.2016:
Hinter jedem Buch steckt auch ein Autor und eben auch ein Verlag, der das geschriebene Werk auf den Markt bringt. Stelle uns einen oder deinen Lieblingsverlag vor, der genau DIE richtigen Gruselschocker herausbringt, die dich perfekt unterhalten und Angstschauer über den Rücken jagen lassen. Gerne kann ein Top 3 Ranking erstellt werden.


zum Schluss noch mein aktueller Lesestatus:

„Wer Furcht säht“ insg 109 Seiten (angefangen)
„Singularity – Avogadro Corp.“  restlichen 200 Seiten (beendet)
„Dead Dead Demon Dededede Destruction“ Bd1 – 200 Seiten (beendet)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.