kill for fun, horror, festa verlag, buchkritik, shoctober

Kurz & Knackig, meine Meinung zum Buch

Inhalt:

Wie böse Deine Fantasie auch sein mag – die von Richard Laymon ist schlimmer!

 

Inhalt:

Triage
Der Greifer
Herman
Eine gute Zigarre kann man rauchen
Ich bin kein Krimineller
Oscars Vorsprechen
Die gute Tat
Wunschknochen
Das Aufräumkommando
Graces Rettung
Die Turmspringerin
Der Pelzmantel

Meine Leseeindrücke:

Zwölf Geschichten. Mal ein paar wenige Seiten, mal einige Kapitel lang. Manche triefen förmlich vor Blut und zeigen die dunkle Seite der Menschheit. Andere wiederum überraschen einen sogar. Haben eine Art Mind-Fuck-Moment. Eine geschickte Wendung am Ende der Ereignisse, die so nicht vorhersehbar war. Sie spielen in der Gegenwart, in der Vergangenheit und in der Zukunft. In einer muffig riechenden Wohnung, der wohlbesuchten Kneipe nebenan oder einfach mitten im Wald.

  • simpler Mord
  • wildes Gemetzel
  • panische Fluchten
  • schmerzhafte Verluste
  • blutige Orgien

Dabei wird getuschelt und gelacht. Auf einen fröhlichen Abend angestoßen, mit einem Kuss die Liebe besiegelt oder einfacher wilder Sex ausgelebt. Nicht immer werden Menschen ermordet. Es wird eher mit der Versuchung gespielt. Was nicht heißt, dass dabei kein Blut fließt. Die Mystik haucht so manchen Szenen das besondere Detail zu. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Ihre beklemmende Stimmung.

Die Abschlussworte:

Kurzgeschichtensammlungen sind immer etwas Besonderes. Um das berühmte Filmzitat zu zitieren: “Das Leben ist, wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt.” So kann man voll in den Bann gezogen werden oder sich einfach nur langweilen. Zum Glück überwiegt in diesem Buch ersteres. Hat man eine Story verschlungen, möchte man direkt die nächste zu sich nehmen. Lediglich eine Geschichte hatte für meinen Geschmack etwas Überlänge. Daher kann ich problemlos einen Lesetipp aussprechen. Vor allem für Richard Laymon Leser.

Meine Lieblinge: Ich bin kein Krimineller / Wunschknochen / Eine gute Zigarre kann man rauchen / Der Pelzmantel


Anzeige

Genre: Horror, Crime / VÖ: März 2014 / Verlag: Festa Verlag / Serie: Kurzgeschichtensammlung

erhältlich bei: hugendubel.de

weitere Meinungen: in Bearbeitung


 

Loading Likes...