Aktionen und ich. Das sind richtig dicke Freunde. Wir gehen täglich spazieren und überlegen uns, was für noch für unterhaltsame Sachen starten können, die wir dann nie zu Ende führen. Damit es nicht langweilig wird, setzen wir auch manche Dinge einfach um.

So bin ich dann die Tage über das Frühjahrsputzbingo von Buchperlenblog* gestolpert. Bevor mein Hirn überhaupt reagieren konnte, hatten meine Hände bereits neun Bücher gefunden und Fotos gemacht. Ganz passend zum Japanuary, gibt es nur Bücher mit japanischen AutorInnen bzw. wo die Handlung dort spielt. Dass mein SuB dadurch ins “wanken gerät” kann ich nicht wirklich behaupten. Ein wenig gekitzelt wird er. Hüst.

Diese Bücher sind dabei:

Kazuo IshiguroDie Ungeströsteten735 Seiten
Hiromi KawakamiBis nächstes Jahr im Frühling218 Seiten
Sujata Massey Bittere Mandelblüten397 Seiten
Mako YoshikawaDas Erbe der Geisha364 Seiten
Kenzaburo OeDer stumme Schrei340 Seiten
Ryu MurakamiCoin Locker Babys558 Seiten
Hitonari TsujiDer weiße Buddha288 Seiten
Sujata MasseyZuflucht im Teehaus300 Seiten
Keigo HigashinoUnter der Mitternachtssonne720 Seiten

Damit es nicht ganz so langweilig wird, verstecken sich die Bücher nicht nur hinter einem Fächer, sondern auch hinter Zahlen. Diese lasse ich entweder via twitter wählen oder ich bastel mir kleine Zettel und ziehe sie selbst. Das wird noch entschieden.

Und was gibt es zu gewinnen? Neun Bücher weniger auf dem SuB? Die Motivation danach noch mehr Bücher aus Japan zu kaufen? Immerhin habe ich noch welche im Visier, die ich für den Japanuary lesen möchte und die man hier nicht sieht. Nachtrag: Habe mir inzwischen eine Wunschliste auf medimops zusammengestellt mit Büchern aus Japan, da werde ich zur Halbzeit und am Ende einmal zugreifen.

Gelesene Bücher: Coin Locker Babys // Zuflucht im Teehaus // Bis nächstes Jahr im Frühling // Die Ungetrösteten (Warteschleife) // …

Frühjahrsbingo: erste Reihe voll (6-8-3) 18.01.2021 // …

[Die Aktion läuft von Januar bis Februar 2021]

weitere Teilnehmerinnen:

Wörterkatze*
Buchperlenblog*
Kleiner Komet*
Nerd mit Nadel*

Psst, I am reading*
Sani Hachidori*

17 thoughts on “|Aktion| “Frühjahrsputzbingo 2021”

  1. Hallo!
    Coin Locker Babys habe ich auch vor Jahren mal überlegt ob ich es mal lesen mag. Bin da jetzt mal sehr gespannt was du dazu sagst und ob ich es dann mal auf meine WuLi setze. :)
    Liebe Grüße
    Diana

    1. Da ich ein absoluter Fan von Ryu Murakami bin, wird es sicher nicht schlecht sein. Hab bisher nur gute Kritiken gelesen dazu und hole eigtl jedes Buch von ihm, sobald ich es auf deutsch sehe XD
      Wenn es nach mir geht, würde ich es mit als erstes lesen … aber warten wir mal ab, was die Zahlen sagen :P
      (kennst schon n Buch von ihm?)

      1. als kleiner Tipp: Da es die meisten Bücher von ihm aktuell nur gebraucht gibt, einfach regelmäßig die Gebrauchtbörsen im Blick behalten, da bekommt man manchmal gute Schnäppchen :D

  2. Liebe Christin,

    ich musste herzlich lachen über deine Formulierung “Damit es nicht langweilig wird, setzen wir sie auch manche Dinge um”, ich fühle das so sehr, gerade bei Lesechallenges. Ich bin sehr gespannt, wie es mit dem Bingo laufen wird ;-)
    Viel Spaß dir und danke fürs Verlinken
    Liebe Grüße
    Stephanie | kleiner Komet

    1. XD
      Ich hab die Aktionen extrem runtergeschraubt. Gerade so Ganzjahresaktionen sind irgendwann vergessen. Einzig den Japanuary mach ich dann jetzt im dritten Jahr und das 21für2021 werd ich wohl wieder anlegen. Spoiler: Hab ich noch nie geschafft, auch wenn ich die Bücher rauslege. Was in dem Fall aber eher gegen die Bücher spricht :/

  3. Oh, das ist gut: „Dass mein SuB dadurch ins “wanken gerät” kann ich nicht wirklich behaupten. Ein wenig gekitzelt wird er.“
    Und es kommt der Wahrheit sooo nahe! Aber neun Bücher weniger in zwei Monaten, sind doch schon mal ein toller Einstieg ins neue Jahr.
    Ich kenne kein einziges dieser Bücher und bin schon sehr auf deine Rückmeldungen gespannt!

    Liebe Grüße

    Sabrina

    1. Neun Bücher sind generell kein Problem :P
      Hab ja zum Glück einen guten Mix aus kurzen + langen Büchern, sollte also alles klappen. Zumal ich mir danach ja neuen Bücher aus Japan gönnen möchte :3

  4. Hallo Christin,

    wow, 9 japanische Romane. Klingt super.
    Ich habe mich bisher noch nie an Literatur aus Japan gewagt. Ich bin gespannt, was du zu den Büchern zu berichten hast. Vielleicht darf, trotz hohem SuB, dann eines der Werke bei mir einziehen. ;)

    Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß bei der Aktion.

    Cheerio
    RoXXie

    1. Warum nicht? :D
      Gibt eigentlich inzwischen aus jedem Genre was. Ja, die Bücher haben zeitweise einen eigenen Stil, aber ich mag ihn.
      Allerdings ist z.B. Haruki Murakami nix für mich, Werde inhaltlich nicht warm mit seinen Werken :/
      Widme mich immer im Januar gezielt Werken aus Japan und setze das das ganze Jahr fort. Gibt so viele feine Sachen – leider nicht alles übersetzt oder schwer erhältlich … meh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.