Monthly archives: Oktober, 2014

|Mystery| “Die Berufene”

die berufene

“Nicht jede Gabe ist ein Segen”, welch weise Worte, die einem von dem roten Buchrücken entgegen springen. Je mehr man in dieses Buch dann eintaucht, umso mehr weiß man dann auch, wie wahr diese These ist. Doch man stellt sich unweigerlich die Frage, ist ES eine Gabe? Kann ein beeinflussender Parasit eine Gabe sein?


|Thriller| “Teufelsblume”

die teufelsblume

In Düsseldorf wird eine Frauenleiche gefunden. Sie lag schon länger in der Erde, wurde dann exhumiert und mit großer Mühe adrett hergerichtet. In ihren gekreuzten Händen liegt eine Fledermauslilie, die im Volksmund auch “Teufelsblume” heißt.


|Fantasy| “Der Ruf der Tiefen”

der ruf der tiefen

Das letzte Buch, was ich von Wolfgang Hohlbein gelesen habe, war “Infinity – Der Turm”. Ein gewaltiger Fantasy-Epos, in dem sich alles um einen mystischen Turm dreht, der bei weitem nicht so normal ist, wie man im ersten Moment glauben mag. Doch gerade diese Entführung in eine andere Welt, die so glaubhaft dargestellt ist, dass man sich perfekt reinfühlen kann, fasziniert mich an dem Schreibstil von dem deutschen Autor aus Weimar.
Somit hatte ich natürlich gewisse Erwartungen und Hoffnungen an sein neustes Werk “Der Ruf der Tiefen”.


|Thriller| “Das stumme Kind”

das stumme kind

In einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide kommen der Kinderarzt Andreas Joost und der Rechtsanwalt Thomas Wilke auf grauenhafte Weise ums Leben.


|Thriller| “Das Evangelium des Blutes”

das evangelium des blutes

Kurz Kommentiert