das serien abc, serien, aktion

Fragen an einen Serienjunkie

Seit Mai – genauer gesagt – seit dem letzten Litnetzwerk, möchte ich diese Aktion hier umsetzen. Entdeckt hatte ich sie bei Ricy und “versprochen” dass ich die Fragen beantworten werde. Heute ist es endlich soweit: Ich widme mich dem Serien ABC und gebe zu 26 Fragen meinen Senf dazu.


A – Amazon Prime or Netflix?

Netflix. Wer Serien suchtet, der kann sich bei Netflix austoben und deshalb bin ich auch dort gelandet. Bei amazon gibt es auch ein paar nette Exemplare, aber meist muss man dazu bezahlen. Ich bleib bei Netflix!

B – Binge Watching or “One Episode a Week”?

Eine Folge pro Woche? Wer macht denn so was? Wie hält man das aus? Ich gehöre eindeutig dem binge watching an. Mehrere Folgen am Stück sind mir am liebsten. Es gibt auf Netflix manchmal Serien, die nur wöchentlch veröffentlich werden. Da warte ich und schaue sie dann, wenn alle da sind

C – Cast Love

Das verfolge ich nicht aktiv. Man bekomm gelegentlich was durch die Medien mit, aber einen Favoriten hab ich nicht. Ich fand nur damals immer das Zusammenspiel vom X-Files Team super. Selbst jetzt noch – im hohen Alter – versteht man sich ;)

D – Drink of Choice while watching a TV-Series

Tea. Warm oder kalt. Wasser, Saft, whatever. Das was da ist. Hab da keine Vorlieben. Meist ist es jedoch der Tee.

E – English (O-Ton) vs. German (Synchro)?

English! Versuche alles in Englisch zu schauen (also besonders Serien) da ich ganz oft die Synchro nicht mag oder sie nicht stimmig finde, weil sie mit Klischeestimmen belegt werden. Ganz fürchterlich finde ich zum Beispiel die Synchro von “Dexter” oder die der Jungs aus der Doku-Serie “Queer Eye”. Da kräuseln sich meine Fußnägel!

F – Fictional Charakter you would probably date?

Keinen. Das ist eine Verbindung, die ich noch die aufbauen konnte oder werde. Ich weiß, dass die Figuren nicht existieren, warum sollte ich mit also vorstellen, etwas mit denen zu haben. Nope. Nicht meine Welt.

G – Glad You Gave this Series a Chance:

Jetzt kommen hier wirklich ein paar interessante Sachen. So habe ich “Jane, the Virgin” geschaut. Die Werbung dafür war nicht gerade optimal und ich würde so etwas normal nicht anklicken oder da reinschauen. Aber zeitleich haben auf twitter viele von der Serie geschwärmt, also hab ich einen Blick gewagt und die skurile, aber unterhaltsame Serie förmlich weggesuchtet.

Genauso verhält es sich bei “Sense 8”. Eine Hassliebe. Die Klischess, die hier bedient werden sind einfach abartig und ich musste echt verdammt oft die Augen zusammenkneifen, damit ich mich nicht darüber aufrege. Allerdings mag ich den roten Faden und die Hintergrundstory. Also habe ich auch diese durchgesuchtet.

Eine weitere Hassliebe verbindet mich mit “How to get away with murder”. Zwei Anläufe hat es gebraucht und ich habe zumindest die ersten beiden Staffeln geschaut. Danach hat mich die Lust komplett verlassen. Es wurde mir zu überzeichnet.

Neugierig war ich zunächst auch bei “The OA”. Habe dann aber nach der ersten Folge eine lange Pause eingelegt, da ich damit nichts anfangen konnte oder eben der Zeitpunkt war schlecht. Ein paar Wochen später jedenfalls, hab ich die Serie weggeatmet!

das serien abc, serien, aktion

H – Hidden Gem Series (Geheimtipp):

Puh, da ist immer die Frage, was schaut die Masse. Ich finde folgende Serien, sollten bekannter sein:

Safe (mit Michael C.Hall, eine Produktion von und mit Harlan Coben), The Killing (Charaktere, die komplett durchs Klischeeraster fallen und dadurch super sympathisch werden), Dirk Gently (absurd, schräg, Banane, völlig skuril, aber witzig, spannend und unterhaltsam zugleich), Bates Motel (muss ich selbst noch beenden, aber die Vorgeschichte von Bate? Wer will die nicht kennen?), Fargo (Wer den Film kennt, sollte die Serie schauen!), Ascension + The Expanse (SciFi, nicht alles ist unbekannt, aber sie unterhalten und sind leider zu schnell vorbei) Real Humans (lange vor Netflix Zeiten entdeckt und absolut begeistert) Wayward Pines (Wow, ein Geheimtipp eines Kollegen, der sich gelohnt hat, kenne bisher aber nur Season 1)  Firefly – Aufbruch nach Serenity (Gucken! unbedingt gucken, wer noch Zucker braucht: Nathan Fillion spielt mit) Colony (geht ein wenig in der Masse der Endzeit Serien unter, ist aber ein kleines Juwel unter ihnen)

I – Important Fangirl Moment:

Also spontan fällt mir keiner ein, also gab es wohl noch keinen very importent moment ;)

J – Just Finished:

Ich glaube “Sense 8” ist meine letzte Serie, die ich komplett und zu Ende geschaut habe. Bei den anderen bin ich überall mittendrin irgendwo.

K – Kinds of Series you won’t watch:

Daily Soaps, reine Romanzen, unendliche Serien, die nie ein Ende finden – ansonsten bin ich offen für vieles. Merke aber immer wieder, dass ich eher zu Crime-Serien jeglicher Art schwenke.

L – Longest running Series you have seen:

The X-Files! (inzwischen 11, kenn aber nur 10) dicht gefolgt von Dexter (8 Staffeln) Scrubs (9, hab aber nach der 6ten ?! aufgehört, da wo der Cast wechselt) und Lost (6 Staffeln).

M – Major Character Death you can’t get over:

Game of Thrones Season 6 – da gibt es eine Dame, die ich sehr ins Herz geschlossen hatte und deren Tod ich 2x angeschauen “musste” um es zu begreifen… Genauso “Hodor”, und einige mehr…

The Walking Dead – es gibt hier viele, wo ich möchte, dass sie sterben und ein paar, wo ich echt traurig war. Wer genau, werd ich hier aber nicht sagen.

Homeland – Man ahnt es zwar, aber irgendwie will man es nicht wahr haben. Btw, die Serie soll mal weitergehen!

Sicher hab ich hier ein paar vergessen, aber diese sind mir direkt eingefallen. So sterben auch viele Menschen in “Dexter”, in “Breaking Bad”, in “Six Feed Under”, “Scrubs”, usw. deren Tode mir nahe gegangen sind.

N – Netflix Series you love the most:

Reine Netflix Serien? Da fallen mir folgende Lieblinge rein: The Kiling / Safe / Orange is the new Black / Jessica Jones / The OA / A Series of unfortunate Events / Santa Clarita Diet / Mindhunter / Altered Carbon /…

das serien abc, serien, aktion

O – One Series that you have seen multiple Times:

Akte X – Dank Wiederholungen im TV und ich hab die Box mindestens 2x komplett geschaut, direkt dahinter reiht sich allerdings Dexter ein, da möchte ich demnächst einen vierten Durchlauf starten :3

P – Pairing you love the most:

Hab da keine Vorlieben. Hauptsache man harmoniert – oder eben auch nicht und ergänzt sich so perfekt.

Q – Quote that inspires you:

Im passenden Moment gibt es sicher Kommentare und Zitate, die ich mag und super finde. Aber ich notier mir so was nicht, hau höchstens nen Tweet raus. Spontan fällt mir nur ein “Computer sagt Nein.” XD

R – Reboot you would like to see happening:

Da fällt mir spontan keine Serie ein. Ich hab eher Serien, wo ich gerne möchte, dass sie beendet werden und zwar richtig. Aber dazu gibt es unten noch eine Frage.

S -Spin-Off

Bin ich kein großer Fan von. Könnte jetzt auch keinen guten Spin-Off nennen. Ich finde es auch fürchterlich, dass es zu GoT Spin-Offs geben soll (oder doch nicht mehr?).

T – Turn Back Time – Which Show would you save from getting cancelled?

Dexter (warum um alles in der Welt muss man sich so fetzen, dass die Fans drunter leiden müssen und ein Ende hinrotzen – Fürchterlich! Wobei ich nicht das Ende selbst, also die letzte Szene schlimm finde, sondern den Weg dorthin…)

Firefly – Aufbruch nach Serenity (da gab es einen Film als Alternative, richtig perfekt fand ich die “Notlösung” aber nicht.)

Dead like Me (Oh, diese Serie ist so super und hat dieses Ende nicht verdient. Auch dazu gibt es einen Film, den ich nicht geschaut habe, da er nicht gut sein soll und ich die Serie positiv in Erinnerung behalten möchte)

U – Unapologetic Fangirl for:

Dexter <3

V – Very Excited for this new Series:

The Alienist – relativ frisch auf Netflix oben und immer noch nicht geschaut …

W – WTF – Most schocking Series Moment:

Ist das nicht so schlimm, wie Serientode? Mh, fällt mir hier etwas ein: Nein. Zumindest kein Name. Ich find es immer schockierend, wenn Charaktere nicht so reagieren, wie man es denkt, weil man ja meint, die Person zu kennen und somit die Serie für feine, fiese Überraschungen sorgt. Was im Umkehrschluss also nur ein kurzer Schockmoment ist und sich positiv für die Serie entwicklelt :D

X – X Marks the Spot: Start at the top of your shelf and pick the 10th DVD:

Hab kein Regal in dem Sinne und auch nicht viele Discs. Bin aber bei Dexter Season Four hängen geblieben.

Y – Your latest Series Purchase

Öh…ich glaube eine weitere Staffel von Game of Thrones. Keine Ahnung mehr.

ZZZ – Snatcher Series (last one that kept you up way too late):

Alle, die gut sind. Sonst würde ich sie nicht, bis in die Nacht schauen. Zuletzt “Sense 8” das Staffelfinale, geht aber auch lang!

das serien abc, serien, aktion


Habt ihr euch wiedergefunden? Oder könnt Tipps geben? Dann her damit!

Loading Likes...