kinderspiel, header

Kurz & Knackig kommentiert

Inhalt:

Nick ist ein Loser ohne Perspektiven. Er säuft, ist arbeitslos und hat es sich mit jedem verscherzt, der ihm je wichtig war. Daher sagt er auch nicht nein, als man ihn zum Komplizen eines hinterhältigen Verbrechens machen will.

Alles ein Kinderspiel, so verspricht man es ihm.

Gemeinsam mit seinem Freund Dennis soll er den vierzehnjährigen Lukas und dessen dreijährige Schwester Sophie entführen und zu einer entlegenen Hütte bringen.
Er ahnt nicht, in welchen Albtraum aus Intrigen, Halbwahrheiten und perfiden Racheplänen er sich damit begibt. Aus dem vermeintlichen Kinderspiel wird schnell ein wahnwitziges Blutbad und ein verbitterter Kampf ums Überleben – für alle Beteiligten …

Mein Leseeindruck:

Loser trifft es so ziemlich perfekt. Obwohl er eine Tochter hat, lässt Nick sich gehen. Erst als man ihm förmlich den Boden unter den Füßen wegzieht besinnt er sich. Kurzfristig zumindest. Denn ein guter Freund kommt vorbei und verspricht ihm Geld. Perfekt! Kein Job, er braucht Geld und kann es ganz simpel verdienen. Ob er dabei an eine Entführung gedacht hat? Das “Spiel” wird wirklich verdammt schnell ernst. Es gibt ein totes Kind und ein lebendes Kind.

Das ist ein Problem und der kleine Entführungsclan hat nicht wirklich einen Plan. Hauptsache Geld und das eigene Wohl wird befriedigt. Auch das ist ernst zu nehmen. Denn ohne Sex kommt das Buch natürlich nicht aus. Dieser Aspekt ist größtenteils harmlos. Die Gewalt und die Neigungen sind schlimmer. Weitaus schlimmer. Da musste selbst ich gelegentlich schlucken.

Die Abschlussworte:

Zu dem “Kinderspiel” kommen noch die Fummeleien im Hintergrund dazu. Mir war das fast schon ein wenig zu viel. Rache, okay. Allerdings verschiebt sich mir der Fokus zeitweise zu stark darauf. Ebenso konnte ich Nick seine nette Wendung im Laufe der Story nicht abkaufen. Säufer ändern sich nicht von einem Tag auf den nächsten. Letztlich war es eine runde Geschichte, sie hat mich nur nicht vollends überzeugen können. Da mir der Stil gefallen hat, werde ich noch bei anderen Bücher der Autorin reinschnuppern.


Anzeige

Genre: Crime extrem / VÖ: September ’18 / Verlag: Redrum Verlag / Region: Deutschland / Serie: Einzelband

erhältlich bei: Verlagsshop