Das Projekt Fotografie ist aktuell frisch belebt und durch die Aktion von wortman, bin ich nun alle zwei Wochen unterwegs. Heute ist es der Buchstabe “B wie …“.

Beim letzten Mal bin ich 2 Stunden durch den Schnee gelaufen. Diesmal gab es keinen Schnee, nur ein wenig Puderzucker und nettes Hochwasser. Auf dem Weg zum Rhein sind mir mehrere Optionen durch den Kopf gegangen, was ich für den Buchstaben “B wie …” nutzen könnte. Letztlich habe ich mehrere Versionen genommen und eine kleine Auswahl zusammengestellt.

Die ABC-Aktion stammt von wortman* . Vom 24. Januar an bis zum 07. Februar, heißt: Finde Fotos zum Buchstaben B!

[Ziel der Aktion ist es passend zum Alphabet einen Buchstaben fotografisch darzustellen. Aktuell ist es das A, gefolgt vom B, C, D und so weiter. Alle 2 Wochen geht es weiter. Startschuss war der 10.Januar 2020.]

Datum: 31.01.2021 // Kamera: Canon EOS 70D // Objektiv: 50mm

B wie Blau
B wie Bäume
B wie Baum
B wie Bauwerk
B wie Bauwerk

Ich freue mich schon auf den Tag, wo die Sonne scheint … wie beim letzten Mal, gab es graue Suppe. Zwar versuchte die Sonne am Horizont ihr Glück, hat sich aber nicht durchsetzen können.

Beim nächsten Mal ist der Buchstabe C dran. Was ich da umsetze, weiß ich noch nicht. Ich lasse mich überraschen!


Wer mehr aus der Bilder-Reihe sehen möchte: Hier geht es zum Buchstaben A wie Ausruhen *klick*


10 thoughts on “|Fotografie| “B wie …”

  1. Richtig schöne Fotos, trotz des trüben Wetters!
    Mein Favorit ist das Foto mit den Bäumen am Rheinufer und der deutlichen Überschwemmung. Da ist Bewegung drin!
    Hab einen schönen Sonntag!
    LG Gabi

    1. Du glaubst gar nicht, wie gerne ich näher dran wäre oder aus einem andren Winkel ich die Allee gern fotografiert hätte – aber das war ja schon das Wasser und eh alles abgesperrt *schnüff*

      Will mich demnächst – also wenn die Sonne scheint und so XD – mal an Wasserfotografie üben, sodass es wie dieser Schleier auschaut. Hat bestimmt schon gesehn :3

      1. Das hab ich schon gesehn :D
        Das Alphabet ist ja lang und bei “A” bin ich ja auch kreativ gewesen :P

  2. Das Foto mit der Überschwemmung – Hammer!! Irgendwie muss ich da an mein Zuhause auf dem Land denken. Wir haben dort ständig Überschwemmungen. In gewisser Weise kommt da also ein heimeliges Gefühl auf – klingt komisch, is aber so ^^
    Und ich möchte in dem dunklen Haus wohnen!!!!

    1. *scollt nach oben*
      dunkles Haus? aaaaah! Der Teil von der Stadtmauer :D
      Einziger Nachteil, die haben teilweise echt kleine Minifenster :(

      es wurde mit den Überschwemmungen ein paar Tage später ja noch schlimmer, aber da hatte ich nur das smartphone dabei und keine Canon. War schon recht hoch dieses Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.