Das Projekt Fotografie ist frisch belebt und durch die Aktion von wortman, bin ich nun regelmäßig mit der Kamera unterwegs. Heute ist es der Buchstabe “E wie …“.

Hey, ich war wandern! Wer hätte es gedacht?! An dem einen Wochenende waren es 16,5 km und heute gute 14 km. Die Kamera war stets dabei, falls etwas passendes vor die Linse kommt. Nicht alles ist für diese Aktion hier geeignet, was mich natürlich nicht daran hindert, es trotzdem zu fotografieren und unten zu zeigen :)

Die ABC-Aktion stammt von wortman* . Bis zum 20. März heißt es noch: “Finde Fotos, passend zum Buchstaben e”

[Ziel der Aktion ist es passend zum Alphabet einen Buchstaben fotografisch darzustellen. Aktuell ist es das A, gefolgt vom B, C, D und so weiter. Alle 2 Wochen geht es weiter. Startschuss war der 10. Januar 2020.]

Datum: 06.-14.03.2021 // Kamera: Canon EOS 70D // Objektiv: EFs 10-18mm + 50 mm + 55-250mm

E wie Eiche
E wie eisig
E wie Europäischer Fernwanderweg
E wie Elektrizität
E wie Elster

Mein Ziel war es übrigens Eichhörnchen und Eichelhäher vor die Linse zu bekommen … nun ja. Gesehen hab ich einige, vor allem Eichelhäher, aber die waren so unruhig, dass ich keine Chance hatte. Dafür hab ich mein (Mini)Teleskopobjektiv für andere Tiere genutzt. Alles noch in der Übungsphase.

Dohlen
Fischreiher (er war wirklich weit weg)
Sperber (zumindest tippe ich darauf)

Beim nächsten Mal ist der Buchstabe F dran.


Wer mehr aus der Bilder-Reihe sehen möchte: Hier geht es zum Buchstaben D wie Dosen *klick*


4 thoughts on “|Fotografie| “E wie …”

  1. Oh wow, das waren ja ordentliche Wanderstrecken, die Du gemeistert hast. Und das fotografische Ergebnis ist toll! Ich knipse ja immer noch nur mit dem Handy auf die Schnelle und werde ganz neidisch, wenn ich Deine Fotos sehe. Durch den Pipipark rennen auch regelmäßig Eichhörnchen, aber bis ich das Handy herausgekramt habe, sind die schon drei Kilometer weit weg. Keine Chance, besonders, wenn man einen Hund dabei hat – da kann man sich schlecht leise auf die Lauer legen :-)
    Hab einen schönen Sonntag
    LG Gabi

    1. Ich nehm mir eigtl immer so 10km vor und dann ist da noch ne Abzweigung und da ein Weg und *schwupp* sind es einige mehr aufm Tacho XD
      Erkunde eigtl eher die Region hier grad etwas. Direkt vor der Haustür hab ich fast alles durch, bei andren Sachen müsste ich erstmal hinfahren und die Wanderwege ablaufen.

      Ja, gestern war es extrem windig. Kaum Tiere zu sehen und die die da waren, haben MICH genau beobachtet XD
      Sobald Hunde in der Nähe waren, war eh alles plötzlcih verschwunden.
      Immer die Gassigängermenschen XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.