Verlagsvorstellung des “REDRUM Verlags”

Jedes Jahr zum Indiebookday* stelle ich einen Indieverlag vor. Da ich den Redrum Verlag noch nicht unter meine Fittiche genommen hatte, ist dieser heute dran. Der Berliner Verlag wurde 2016 von Michael Merhi gegründet.

REDRUM ist anders.
REDRUM will nicht nur Geschichten erzählen und unterhalten.
REDRUM will Menschen bewegen und zum Nachdenken anregen.​​
[Verlagsseite]

Wie habe ich zu dem Verlag gefunden?

Puh. Ganz genau kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Entweder war es vor oder nach einer Leipziger Buchmesse. Jedenfalls hatte er seinen Stand in der Nähe vom Festa Verlag. Eine Autorin hatte es mir dabei besondern angetan. Moe Teratos. Wobei ich zuerst zu einem Mann gegriffen habe: Andre Wegmann mit “Albino Devil“. Danach folgte Frau Teratos mit “Der Leichenkünstler“. Beide absolut lesenswert und mein Einstieg in diesen Verlag.

Was für Bücher gibt es dort?

Wer meinen Lesegeschmack kennt, der wird ahnen, dass es hier nicht um sanfte Thematiken geht, sondern eher die spitzen Klingen, Stahlketten und rohe Gewalt geschürt wird.
Die Verlagsseite listet folgende Genre auf: Horror, Funcore, Cuts, Thriller, Erotik und Hardcore.
Durch die Aufsplittung wird eigentlich jeder fündig. Zumal es nicht heißt, dass es hier nur extreme Literatur gibt. Für den “sanften” Einstieg sollte man sich einmal in der Rubrik “Thriller” umschauen. Anhand der Inhaltsangaben sieht man direkt, ob das Buch etwas für den eigenen Lesegeschmack ist. So mag ich zum Beispiel keine expliziten Erotik-Romane, dafür Horror und Thriller umso mehr.

Wer sollte hier reinschnuppern?

Du kennst den Festa Verlag? Vielleicht noch den Luzifer Verlag und danach hört es schon auf? Bei beiden bestellst du gerne Bücher und bist immer auf der Suche nach neuem Lesestoff? Dann solltest du hier auf jeden Fall einen Blick hineinwerfen. Denn im Gegensatz zu den beiden obigen Verlagen, gibt es hier nur deutschsprachige AutorInnen. Wenn du jetzt immer noch nicht weißt, ob du beim Redrum Verlag ein Buch holen solltest, dich der 60€ Bestellwert für gratis Versand nicht genug anschubst, dann solltest du wohl mal auf deren Facebook Account* vorbeilinsen.
Hier werden immer wieder Bücher mitsamt Lesermeinungen vorgestellt und für alle Sparfüchse gibt es da noch die ebooks.

Redrum Verlag

Von mir bereits besprochene Bücher im Laufe der Jahre:

Albino Devil https://life4books.de/2019/09/horror-albino-devil/
Der Leichenkünstler https://life4books.de/2019/10/halloween-der-leichenkuenstler/
Pro Gen https://life4books.de/2019/10/crime-pro-gen/
Das Kinderspiel https://life4books.de/2019/11/extrem-das-kinderspiel/
Macimanito https://life4books.de/2020/08/extrem-macimanito/
Grandma https://life4books.de/2020/08/extrem-grandma/
Das Mordhaus https://life4books.de/2020/10/extrem-das-mordhaus/


0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.