Ein Blick auf meinen Stapel ungelesener Bücher, der letzten Wochen.

Bevor hier wieder Stimmen laut werden a la “Ich habs dir gesagt! Weihnachten gibt es immer mehr Bücher!”. Daran liegt es definitiv nicht. Da ich seit einigen Jahren kein Weihnachten feiere und somit auch nicht gezielt Sachgeschenke bekomme. Und ja, der SUB ist wieder gestiegen. Irgendwie steigt er seit der Aktion regelmäßig an. Mh, woran das wohl liegen mag 😉

Aber das stört mich nicht. So habe ich allein dieses Jahr schon wieder fünf Bücher aussortiert und z.B. in den offenen Bücherschrank, hier im Ort gebracht. Außerdem lese ich in letzter Zeit viele Bücher aus der Bibliothek. Diese tauchen in der Statistik natürlich nicht mit auf. Ich lese also nicht weniger oder kaufe mehr (die Japan Aktion mal ausgenommen), sondern man sieht einfach nicht die ständige Bewegung des SUBs, in den Zahlen.

Klingt das jetzt nach Ausreden? Weil der SUB um weitere zehn Bücher gestiegen ist? Och, nö. Eigentlich nicht. Neues Jahr, neues Glück! Immerhin mach ich an mehreren Jahres-Challenges mit und möchte/werde so eine Menge Leben in meinem SUB bringen. [hier sind alle gelistet klick] Ich freue mich darauf, auf diesem Weg Platz für neue feine Werke zu schaffen, die ich lesen möchte! Sollte nicht darin auch das Ziel solcher Aktionen liegen? 😉

Randnotiz: Ich werde diese Woche neue Bilder von meinem SUB machen und den Tab hier im Blog aktualisieren. Zu viele Bücher sind inzwischen neu. Da lohnt es sich alle brav in einer Reihe aufzustellen und ab zu fotografieren. Wer also neugierig ist, was ich so alles hier gehortet hab, der sollte spätestens am Sonntag noch einmal einen Blick reinwerfen!


Wer auch bei dieser Aktion mitmachen möchte, sollte hier einen Blick hineinwerfen: KeJa BlogBuch SUBventur

Loading Likes...